Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Remake von Zelda 3 auf dem GBA


1 Bilder Remake von Zelda 3 auf dem GBA
Wer kann sich noch an das dritte Abenteuer von Link errinnern. Dieses erschien vor sehr langer Zeit noch auf der 16Bit-Konsole von Nintendo. Viele Fans waren sehr begeistert über dieses Zelda-Abenteuer, bot es doch für viele Wochen Spielspaß. Wie man nun in Erfahrung gebracht haben will, soll „Zelda 3 – A Link to the Past“ als Remake auf dem GameBoy Advance erscheinen. Die Entwickler der beiden GB Color Spiele Seasons und Ages sollen auch dieses Remake verwirklichen. Erste Anzeichen dass Capcom sich um die Konvertierung des SNES Klassikers kümmern möchte gab es schon Anfang des Jahres. In einem Interview im Februar äußerte sich Okamoto, Producer von den GameBoy Color spielen, sehr positiv über die Zusammenarbeit mit Nintendo, im speziellen mit Miyamoto (Schöpfer der Zeldaserie). Er würde sehr gerne wieder so eine Zusammenarbeit machen. Daraufhin habe Miyamoto nur geantwortet: Wenn sie auf den GBA umsteigen möchten und sowas produzieren wollen, dann könnten sie jetzt starten. Dies waren schon Anzeichen, dass man ein GBA-Zeldaspiel plante.
Das Spiel soll sich nun bei Flagship, dem Entwicklerstudio von Okamoto in Arbeit befinden. Capcom wird auch hier wieder sehr eng mit Nintendo zusammenarbeiten, vor allem mit dem Zeldaerfinder Miyamoto. Doch würde man sich nicht nur auf eine einfache Konvertierung verlassen, man wolle eher wie bei dem Resident Evil Remake das Spiel odentlich aufpuschen. Vielleicht bekommen wir ja schon die ersten konkreteren Informationen über das GBA Zeldaabenteuer auf der E3.

perfect007s Meinung:
Das wäre doch mal eine Überraschung. Viele junge Gamer werden das Spiel evtl. schon gar nicht mehr kennen, da es zu alt ist. Aber meiner Meinung nach ist es bestens für den GameBoy Advance geeignet. Schade dass man kein neues entwickeln wird, aber auch dieses Spiel hat, wie auch das Remake von Super Mario World so viel an Klasse, dass man da getrost darüber hinwegsehen kann. Mal schauen was die E3 und bringen wird.

Quelle: www.gu-videogames.de

e_gz_ArticlePage_Default