Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Zanzarah nun auf Konsolen


1 Bilder Zanzarah nun auf Konsolen
Im April des Jahres erschien, zumindest hier im Lande, auf dem PC ein neues Action-Adventure, das auch einige Rollenspielelemente beinhaltete. Die Rede ist von dem Spiel Zanzarah, welches von Funatics entwickelt und über THQ in den Handel kam. Zanzarah war vor allem grafisch ein gelungenes Game, das aber auch eine recht hohe Langzeitmotivation bieten konnte. Doch auch einige Schwachpunkte musste man hinnehmen, wenn man sich dieses Spiel zulegte. So scheinen die Kämpfe auf die Dauer dann doch etwas eintönig zu wirken, was natürlich die Spaß etwas hindert. Doch scheint dieses Spiel genügend Potential zu besitzen, denn die Firma Xicat Interactive hat sich nun wohl dafür entschieden, dass man nun auch Versionen für die Next-Generation Konsolen veröffentlichen möchte. Darunter soll es dann also eine Playstation 2, eine GameCube und eine Xbox Version geben. Die Release wurde auf Anfang 2003 festgelegt, wobei dieser Termin noch nicht ganz sicher scheint. Auf alle Fälle wird das Spiel in den USA am 12. November erst mal auf dem PC erscheinen.

Weitere Informationen zu Zanzarah:
Laut den Aussagen des Herstellers richtet sich das Spiel eher an die weiblichen Spieler unter uns. Das wird wohl auf damit zusammen hängen, dass man dieses Mal auch wieder eine weibliche Person als Hauptdarsteller für das Spiel entworfen hat. Amy kommt aus einer Familie, in der sie des öfteren Probleme mit den Eltern hat. Das dürfte vielen ja bekannt vor kommen, denn wer hat nicht mal Stress mit den Eltern? Amy taucht nun, um diesen Sorgen aus den Weg zu gehen, in eine Fantasywelt namens Zanzarah ein, zu der sie Zutritt durch einen Schlüssel bekommen hat. Hier scheint sie die einzige Person zu sein, die diese Welt retten kann. So macht sie sich auf den Weg, Kämpfe gegen mystische Wesen zu bestreiten und diverse Talismane zu ergattern. So begibt man sich in die zauberhafte Welt und muss gelegentlich Kämpfe gegen wilde Feen bestreiten, wofür man dann in einen Kampfbildschirm wechselt. Hier muss man geschickt die Gegner durch Taktiken besiegen. Wie die Entwickler es gesagt haben, richtet sich das Spiel vor allem an die jüngeren Gamer und insbesondere an die weiblichen. Daher ist auch die Gewalt zurückgeschraubt worden, um dieses Spiel den jungen Spielern wirklich nahe bringen zu können.

perfect007s Meinung:
Leider kenne ich selber die PC-Version, die bei uns ja schon erschienen ist (siehe Review auf GameZone), gar nicht. Hab bisher auch nur vage was von diesem Spiel gehört gehabt. Doch scheint das Spiel gar nicht so schlecht gewesen zu sein, trotz einiger negativer Kritiken, die es auf sich nehmen musste. Doch haben die Entwickler ja nun die Möglichkeit, ihre Fehler für die Konsolenversionen auszubessern, sofern dies möglich ist. Ob man aber die eintönigen Kämpfe verbessern kann, so dass dieses dann wesentlich interessanter auf den Spielekonsolen rüber kommt, mag ich zu bezweifeln. Lassen wir uns überraschen, was da noch auf uns zu kommt.
P.S.: Das Bild unten stammt von der PC Version des Spieles.

Quelle: www.gamezone.com

e_gz_ArticlePage_Default