Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Yager – Neue Screenshots und Infos


1 Bilder Yager – Neue Screenshots und Infos
Das futuristische Weltraumactionspiel Yager gehört im Moment mit Sicherheit zu den interessantesten Spieleprojekten aus deutschen Landen. Die XBox-Version des Games wurde letzte Woche in London erstmals vorgeführt (die PC-Version wurde schon auf der letzten E3 gezeigt) und bei Computer and Video Games gibt es jetzt ein neues Interview mit den Leuten von Yager Development. Zusätzlich kann man dort auch ein paar frische Bilder finden.
Yager soll im Sommer für die Xbox erscheinen, während die PC-Besitzer noch einige Monate länger warten müssen („late 2002“). Anders als die PC-Version wird die Xbox-Variante keinen Multiplayermode enthalten. Die genauen Mehrspielermodi für das Computerspiel stehen noch nicht fest, aber das typische Deathmatch dürfte sehr wahrscheinlich im Spiel zu finden sein. Darüber hinaus wollen die Entwickler aber auch noch ein paar andere Szenarien einbauen, in denen dann taktische Aspekte eine wichtigere Rolle spielen. Mehrere Spieler könnten sich zusammentun und man hätte neben verschiedenen Raumschiffen auch noch Geschütze auf dem Boden zur Verfügung. Die Entwickler wurden von den unterschiedlichsten Actionfilmen und –spielen inspiriert und als eines der Vorbilder wird Wing Commander genannt. Die Story ist in Yager besonders wichtig und der Hauptcharakter kommentiert sämtliche Ereignisse. Neben dem eigentlichen Helden, einem mutigen Piloten namens Magnus Tide, tauchen ungefähr zwanzig zusätzliche Charaktere auf, die mehr oder weniger wichtig sind. Das Singleplayerabenteuer umfasst mehr als zwanzig Missionen. Diese Aufträge sind zwar linear angeordnet und man muss so eine Mission nach der anderen lösen ohne dass die nächste Aufgabe frei gewählt werden kann, aber innerhalb der Levels kann man sich relativ frei bewegen und auf unterschiedlichen Wegen ans Ziel kommen. An bestimmten Punkten laufen die Handlungsstränge zusammen und der Spieler bekommt eine Zwischensequenz zu sehen. Die Welt des Spiels besteht aus sechs Gebieten, die auf drei komplett unterschiedliche Szenarien verteilt sind. Was die Geschichte und das Gameplay betrifft gibt es keine Unterschiede zwischen den beiden Versionen (wenn man mal vom fehlenden Multiplayermode im Xbox-Spiel absieht). Yager wird definitiv nicht für andere Konsolen erscheinen, weil nur die Xbox die nötige Hardwarepower besitzt. Viele der Daten kommen direkt von der Festplatte der Konsole und dort werden unter anderem die Spielstände gespeichert. Es ist gut möglich dass später auch Nachfolger von Yager erscheinen bzw. Games die in der selben Umgebung angesiedelt sind. Denn die interessante Welt des Spiels hat angeblich noch sehr viel mehr zu bieten als man in diesem ersten Game zu sehen bekommt. Möglicherweise wird man sich dann auch mit anderen Genres beschäftigen (wobei trotzdem Actionspiele dabei herauskommen sollen). Yager soll angeblich nicht übermäßig anspruchsvoll sein was die Hardwarevoraussetzungen betrifft und bei den Entwicklern läuft es auch auf einem Pentium III 500 mit Geforce-Grafikkarte. Die neuen Screenshots stammen aus der Xbox-Version und auf einer anderen Seite kann man noch ein paar zusätzliche Bilder finden: www.worthplaying.com/article.php?sid=2529

Ceilans Meinung:
Mit Yager haben die Entwickler offensichtlich ein ziemlich heißes Eisen im Feuer und bis jetzt wurde das Spiel von der Presse und anderen Fachleuten ganz schön begeistert aufgenommen. Ich kann mit solchen Spielen absolut nichts anfangen, aber für Fans des Genres dürfte Yager wirklich interessant werden. Was ich gut finde es die Tatsache dass die Story im Spiel sehr wichtig sein soll und wie es aussieht wurde diese ja sogar von einem Profi geschrieben. Mir fällt gerade auf das Yager dass einzige deutsche Xbox-Spiel ist das ich kenne. Zumindest fällt mir auf die Schnelle kein anderes ein. Interessant.

Quelle: www.computerandvideogames.com

e_gz_ArticlePage_Default