Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Xenus – Neue Screenshots


1 Bilder Xenus – Neue Screenshots
Xenus ist ein neues Spiel für den PC, das von Deep Shadows (Macher von Codename Outbreak) entwickelt wird. Wie dieses letzte Projekt ist auch Xenus ein Egoshooter, der aber einige Rollenspielelemente enthalten wird. Ein Releasetermin wird leider immer noch nicht verraten, aber bei Computer and Video Games wurden immerhin ein paar frische Screenshots veröffentlicht.
Xenus ist in einem realistischen Szenario angesiedelt und man wird deshalb keine futuristischen Waffen and andere hypermoderne Extras einsetzen können. Im Spiel geht es um den Ex-Söldner Kevin Myers, dessen Schwester spurlos verschwunden ist. Diese war in Kolumbien als Reporterin unterwegs und dabei wurde sie wohl in eine Verschwörung verwickelt. Kevin fliegt daraufhin nach Kolumbien um seine Schwester zu suchen. Besonders wichtig sind dabei sechs verschiedene Gruppen, denen sich der Held anschließen kann. So gibt es etwa die Urwaldindianer, die CIA und einige Guerillakämpfer. Wenn man eine der Parteien unterstützt werden die anderen im Gegenzug beleidigt sein und je nach Wahl entwickelt sich die Geschichte völlig anders. Die Story wirkt auf den ersten Blick recht banal aber im Laufe der Zeit soll dann alles richtig spannend und sogar mystisch werden. Sämtliche Gegenstände müssen gekauft werden und manchmal muss man auch andere Leute bestechen um weiterzukommen. Die Spieler sollten also immer darauf achten dass sie genügend Geld zur Verfügung haben. Die Welt des Spiels besteht praktisch aus einem einzigen gigantischen Gebiet und es gibt also keine festgelegten Levels. Um von einem Ort zum anderen zu kommen (was bei diesen Entfernungen ja gar nicht so einfach ist) kann man verschiedene Fahrzeuge und Fluggeräte wie etwa Autos und Hubschrauber benutzen. Im Spiel können angeblich sämtliche Vehikel gesteuert werden die dem Helden auf seinem Weg begegnen. Kevin muss keineswegs alles abschießen was sich bewegt, denn er sucht schließlich seine Schwester. Und ohne die nötigen Informationen wird er nicht weit kommen. Dabei sind die bereits erwähnten Bestechungsgelder oft die einzige Hilfe. Xenus soll in etwa so lange dauern wie ein normaler Egoshooter mit etwa dreißig Missionen, aber man hat (allein schon durch die unterschiedlichen Gruppen) verschiedene Lösungsmöglichkeiten zur Verfügung, so dass das Spiel auch nach längerer Zeit noch interessant ist. Zusätzlich zur angeblich sehr spannenden Singleplayerkampagne sollen im fertigen Spiel auch typische Multiplayermodes wie etwa Deathmatch und Capture the Flag zu finden sein. Genauere Details dazu wurden aber noch nicht verraten. Bis vor einiger Zeit hatten die Leute von Deep Shadows noch keinen Publisher gefunden und deshalb wird auch noch kein Releasetermin genannt. Die Entwicklung ist aber offensichtlich schon relativ weit vorangeschritten. Auf den Screenshots sieht man vor allem viele Dschungelpflanzen und ein paar Waffen.

Ceilans Meinung:
Egoshooter ohne Ende :) Die Fans des Genres können sich zur Zeit wirklich nicht beklagen. Und die neusten Ableger der bekannten Reihen sind wohl lange nicht die einzigen interessanten Spiele dieser Art. Gerade die Entwickler aus östlichen Ländern (Deep Shadows ist auch eine russische Firma) sind im Moment besonders fleißig und das Egoshooter-Genre ist generell mehr als beliebt. Ich finde die ganzen Games bekanntlich nicht sonderlich ansprechend, aber Actionfreaks haben wahrscheinlich gar nicht genug Freizeit (und Kleingeld *g*) um alle guten Spiele auszuprobieren. Diesmal wurden leider nur drei Screenshots veröffentlicht, aber wenn man bedenkt dass dieses Spiel nicht besonders oft angesprochen wird ist das gar nicht so schlecht.

Quelle: www.computerandvideogames.com

e_gz_ArticlePage_Default