Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Worms Blast im Gamezone-Test


1 Bilder Worms Blast im Gamezone-Test

Puzzle-Worms-Bust-a-Blast-Bobble


1 Bilder Worms Blast im Gamezone-Test
Worms Blast erinnert, schon ohne es überhaupt gespielt zu haben, sehr stark an Puzzle Bobble (auch bekannt unter dem Namen Bust-a-Move). Dieses Spiel ist mittlerweile in genau so vielen Reinkarnationen wie das original Worms zu haben. Team 17 versucht hier also unter Zuhilfenahme der beliebten Würmer einen Treffer in einem anderen Genre zu landen. Das wäre nicht das erste mal, so gab es bereits 1998 "Worms Pinnball" welches dem Spiel übrigens kostenlos beiliegt.

Worms Blast findet auf dem Wasser statt, was ein äußerst glücklicher Umstand ist, da alle Charaktere zufälligerweise über ein Boot verfügen, mit dem sie sich über das Wasser bewegen können. Von Zeit zu Zeit tauchen über dir farbige Steine auf, die sich auf dich zu bewegen. Zum Glück kannst du auf diese Steine schießen und sie zerstören. Doch leider ist deine Waffe farbcodiert und du kannst nur Steine zerstören, die dieselbe Farbe haben, wie die Munition, mit der du schießt. Wenn ein Stein mit einer falschen Farbe getroffen wird, färbt er sich (und die angrenzenden Steine) mit der Farbe der Munition. Wenn ein Stein zerstört wird, verschwinden auch alle angrenzenden Steine der selben Farbe.

Der Einzelspieler-Modus ist mit einer Reihe von Solo-Puzzles eine Herausforderung an die Nerven und das Geschick des Spielers, während der 2 Spieler-Modus einen Zweikampf mit einem anderen Spieler oder dem Computer bietet. In 2 Spieler-Spielen ist der Bildschirm durch eine hölzerne Abtrennung unterteilt. Diese Abtrennung öffnet sich gelegentlich und man kann den Gegner mit seinen Waffen angreifen oder ihn ärgern, und das ist auch gut so!

Es geht also im Prinzip um einen Puzzle Bobble Klon, welcher einige zusätzliche, neue Elemente mit ins Gameplay bringt. Da wären zum einen die Bonuswaffen, welche einen unberechenbaren Actionfaktor im Spiel darstellen. Außerdem die farbige Munition, welche die Steine umfärben kann. Dies ist aber oft sehr lästig, wenn gerade mal nicht die passende Farbe in der Waffe steckt. Da hilft es nur noch diese Schüsse auf die Seite des Gegners zu feuern und ihn damit zu ärgern bis wieder ein passender Schuss für uns in der Waffe steckt. Da die Standardwaffe eine Bazooka ist, kommt auch hier ein Risikofaktor mit ins Spiel, denn die Bazooka schießt nicht gerade, sondern fliegt in einem Bogen. Dadurch gehört schon einiges an Zielvermögen dazu, den Schuss dorthin zu bekommen wo man ihn haben will.

Grafisch kann sich Worms Blast durchaus sehen lassen, die Grafik ist komplett in 3D obwohl man in der Standardansicht nicht viel davon mitbekommt. Durch 3D-Figuren sind natürlich einige lustige Animationen möglich, von denen im Spiel auch viel Gebrauch gemacht wird.

Worms Blast ist ein Genre-Ausflug der Würmer, welcher nur bedingt geglückt ist. Das Spiel hat zwar einige Neuerungen im Vergleich zu Puzzle Bobble, welche allerdings nicht immer eine Verbesserung darstellen. Echte Worms-Fans sollten sich das Spiel vorher noch mal gut anschauen, da es ja mit dem original Worms Spielprinzip nichts mehr zu tun hat und nicht jedermanns Sache ist. Für Puzzle Bobble Fans stellt Worms Blast allerdings eine witzige Alternative dar.

Worms Blast (PC)
  • Singleplayer
  • 6,9 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 7/10 
    Sound 7/10 
    Steuerung 6/10 
    Gameplay 7/10 
e_gz_ArticlePage_Default