Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Woody Woodpecker – Erste Screenshots und Infos


1 Bilder Woody Woodpecker – Erste Screenshots und Infos
In Kemcos „Crazy Castle“-Reihe für den Game Boy gab es bisher eigentlich immer einen wichtigen Helden: Und zwar das berühmte Langohr Bugs Bunny. Doch die neuste Version für den Game Boy Advance hat in dieser Hinsicht zumindest eine kleine Überraschung zu bieten. Es heißt jetzt nämlich nicht mehr „Mein Name ist Hase“, sondern eher „Mein Name ist Specht“. Die Hauptfigur des fünften Crazy Castle-Ablegers ist nämlich Woody Woodpecker, der durchgeknallte Vogel dem unter anderem auch eine eigene Zeichentrickserie gewidmet wurde. Und in der Videospielwelt ist er ebenfalls längst kein Unbekannter mehr (so erschien beispielsweise schon ein passender Racer). „Woody Woodpecker in Crazy Castle 5” ist ein waschechtes Jump & Run in zweidimensionaler Grafik und mit typischer Seitenansicht. Lediglich der tierische Held besteht aus Polygonen. Mutter Natur bittet Woody um Hilfe, weil irgendwelche bösartigen Dämonen ihr Schloss überfallen haben. Um diese Störenfriede zu vertreiben muss der tapfere Specht insgesamt sechs Welten mit jeweils sechs Levels durchqueren. Mit Hilfe seines spitzen Schnabels kann Woody Wände und andere Hindernisse beseitigen und abgesehen davon können auch einige praktische Gegenstände verwendet werden. So kann der Held zum Beispiel auf einem Skateboard herumdüsen, mit einem Jetpack fliegen und mit Torten werfen. Die Steuerung soll sehr leicht zu erlernen sein und die einzelnen Moves sind nicht besonders kompliziert. Wie es aussieht wird Woody Woodpeckers neustes Abenteuer zusätzlich zum normalen Storymodus ein paar Multiplayermodes für bis zu vier Spieler enthalten und diese Varianten werden offensichtlich auch mit nur einem einzigen Modul funktionieren. Das vom australischen Team Tantalus entwickelte Spiel soll im Mai in den USA erscheinen. Auf den zehn ersten Screenshots sieht man unter anderem einige der Levels und ein Minispiel (Einarmiger Bandit).
Zum passenden Text geht es mit diesem Link: http://pocket.ign.com/news/41351.html

Ceilans Meinung:
Also rein subjektiv betrachtet muss ich zugeben dass mir persönlich Bugs Bunny als Held lieber gewesen wäre :) Der Hase ist mir irgendwie sympathischer als dieser nervige Specht. Woody Woodpecker war noch nie mein Fall. Wenn man mal davon absieht scheint das neuste Crazy Castle aber ein ganz nettes Spiel zu werden. Die Comicgrafik ist recht hübsch und 36 Levels sind schon eine ganze Menge. Aber ich denke trotzdem dass dieses Game eher für Kinder gedacht ist, denn allein schon die Sache mit den unkomplizierten Moves klingt dann schon etwas ZU simpel. Ich bin dann doch eher für Jump & Run-Heden mit vielen verschiedenen Fähigkeiten und Verwandlungsmöglichkeiten. Für Kids wird das Ganze aber wie gesagt vielleicht recht spaßig. Wobei die GBA-Konkurrenz natürlich nicht zu verachten ist.

Quelle: mediaviewer.ign.com

e_gz_ArticlePage_Default