Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Wonderboy in Monster World: Pfiffig ist der Blondschopf - Leser-Test von RAMS-es


1 Bilder Wonderboy in Monster World: Pfiffig ist der Blondschopf - Leser-Test von RAMS-es
SEGA hält auch auf dem Mega Drive seinem Jump'n Run Veteranen WONDERBOY die Treue und schickt ihn in WONDERBOY 5 MONSTERWORLD 3 bereits zum fünften Mal auf Abenteuer. Spielerisch ähnelt diese Episode eher WONDERBOY 3 auf dem Master System und Game Gear. Genauso wie dort ist das fünfte Spiel um den blonden Helden, der im übrigen auf den Namen Shion hört, im Genre der Action-Adventure angesiedelt.

Mit viel Geduld und Spucke kämpft sich Shion durch acht grundverschiedene Szenarien, wie zum Beispiel durch einen Urwald, durch die Tiefsee, Wald und Wüste, Vulkangestein und eine Eiswelt, in denen es von monsterlastigen Abschnitten und Städten nur so wimmelt. In den Ortschaften wird fleißig mit den Bewohnern geplaudert und neue frische Ausrüstung in diversen Läden eingekauft. Das Angebot erstreckt sich über Schilder, Schwerter, Schuhe und Ritterrüstungen. Gespeichert wird in der Herberge, bei der Übernachtung wird auch die Lebensenergie wieder aufgefüllt. Auch Heiltränke und sonstige nützliche Gegenstände können erworben werden.

Im Laufe der Zeit erlernt man neben dem Musizieren auch noch sechs Zaubersprüche, einen davon bekommt man gleich zu Beginn. Andere Gegenstände und putzige Begleiter, wie zum Beispiel eine kleine Fee, gesellen sich dazu. Abgesehen von den unzähligen Bösewichten, die nebenbei auch noch für Geldnachschub sorgen, halten Shion eine Menge kniffliger Rätsel wach. Der Weg zum Erfolg ist oftmals nicht fest vorgeschrieben, so daß erkundungsfreudige Spieler klar im Vorteil sind, denn es gibt eine Unmenge an versteckten Sachen zu entdecken.

Dank der wunderschön gezeichneten Grafik und der passenden Musikuntermalung brennt die Motivation bis um Ende auf hoher Flamme. Dieser Umstand wird auch durch die Fülle an Verstecken und Utensilien noch unterstützt. Die Mischung aus Geld einsammeln, die Umgebung erkunden und Monster metzeln kommt einfach bestens an. Die präzise Steuerung sorgt dafür, daß keine Frustmomente aufkommen. WONDERBOY 5 ist definitiv in die Reihe der Top Action-Adventures einzuordnen, und WONDERBOY Freaks kommen so oder so nicht an diesem Spiel vorbei.

Hersteller: SEGA / Westone
Erscheinungsjahr: 1991
Genre: Action-Adventure
System: Mega Drive

Text by AJM/FTL of RAMS-es

Negative Aspekte:
Nix

Positive Aspekte:
Fast Alles

Infos zur Spielzeit:
RAMS-es hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    RAMS-es
  • 8.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default