Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Wipeout 2097: Hochgeschwindigkeits-Racer - Leser-Test von Ragnarok


1 Bilder Wipeout 2097: Hochgeschwindigkeits-Racer - Leser-Test von Ragnarok
Wipeout 2097, ist ein Hochgeschwindigkeits- Racer, und gehörte damals wo es raus kam, zu den besten PSX spielen. Man steuert in diesen Spiel Anti-Gravitations-Racer. Obwohl es sehr viel Reaktion braucht, und ziemlich viel Action beziehst, hat es trotzdem eine sehr große Fan-Gemeinde. Ziel des Spiels ist es als erster heil ins Ziel zu kommen, aber Vorsicht, der Computergegner beschießt sie mit allen möglichen Waffen, die man per Zufall bekommt, wenn man über ein Waffensymbol fährt, die über die Strecken verteilt sind. Gefällt einen das Objekt nicht das man bekommt, das eine Waffe oder ein anderer wichtiger Gegenstand ist nicht, kann man ihn auch einfach wegdrücken Außer Waffen gibt es da außerdem noch einen Autopilot, E-Pack, was das Schild für kurze Zeit verstärkt, oder Schild was einen ganz vor Schäden bewahrt. Natürlich brauch man auch noch anständige Waffen, um den Gegnern einzuheizen. Hier stehen einen Raketten, in dreier Schuss oder als Hitzesuchend zur Verfügung, Minen die man hinter sich legt um den Gegner aufzuhalten, einen schweren Laser der sich langsam auflädt, und schweren Schaden an anderen Fahrzeugen verursachen tut, und noch einige andere Waffen. Spielen kann man das Spiel zu zweit, wo man ein Linkkabel mit zwei Konsolen zwei Fernseher, und zweimal das Spiel braucht . Ob man sich duellieren tut, oder zusammen eine Meisterschaft durchspielt, bleibt einen selbst überlassen. Zu den Spielmodis, gehören Arcade, und Time Trial. Beim Trial Modus fährt man nur gegen die Zeit, Gegner und Waffen bleiben weg. Beim Arcade Modus hingegen geht es schon richtig zur Sache. Man wählt eine Klasse aus, die den Schwierigkeitsgrad wieder gibt. Es gibt Anfangs die Vector-Klasse die für Anfänger gut geeignet ist, die Venom-Klasse für erfahrene Spieler oder die Rapier-Klasse, die für die Profis interessant ist. Danach sucht man sich einen von vier Flitzern, die es an Anfang nur gibt, die sich in Punkto Geschwindigkeit, Schildstärke, Schubkraft, Dynamik und Flugeigenschaften unterscheiden, aus. Man kann sich noch einen anderen Flitzer erspielen. Dann macht man sich alleine, oder zu zweit Via-Link auf, die verschiedenen Welten die kommen hintereinander zu bewältigen. Man muss hier Punkte holen, um hinterher eine recht gute Ausgangsposition zu errechen. Punkte bekommt man durch eine gute Platzierung, oder das zerstören von gegnerischen Fahrzeugen. Man hat insgesamt drei Continues. Man verliert ein Continue, wenn die Schildenergie auf null singt, oder man nicht unter den ersten drei gehört, die ins Ziel kommen. Auch verliert man wenn die angegebene Zeit abgelaufen ist, um das zu vermeiden muss man bevor der Zeiger auf null steht einen Checkpoint erreichen damit man wieder etwas Zeit dazu bekommt. Seine Energie kann man in der Boxengasse wieder auffühlen lassen.
In den Optionen lassen sich bis auf Sound und Musiklautstärke, noch andere nützliche Sachen einstellen. Wenn das Spiel zu hektisch ist, mit den Geballere kann einfach die Waffen ausschalten, oder ihren Lieblings Soundtrack den sie hören wollen so einstellen, das man in immer während des Spiels hört.
Fazit: Wipeout 2097 ist zwar etwas schwer zu beherrschen, da die Kurven etwas eng sind und man höllisch aufpassen muss das man nicht die Absperrung rammt. Das Spiel hat aber einen sehr guten Sound, die Musik ist in Technostil gehalten, und für PSX Verhältnisse hat das Spiel eine super Grafik. Dieses Spiel sollte sich jeder mal angucken, der Rennspiele, oder so Spiele wie F-Zero mag. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Negative Aspekte:
etwas schwer

Positive Aspekte:
Super Grafik, sehr guter Sound

Infos zur Spielzeit:
Ragnarok hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Ragnarok
  • 9.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default