Login
Passwort vergessen?
Registrieren

WipEout Fusion im Gamezone-Test


1 Bilder WipEout Fusion im Gamezone-Test

Der Zukunfts-Racer ist zurück!


1 Bilder WipEout Fusion im Gamezone-Test
Jetzt schlägt die vierte Version des beliebten Spiels "Wipeout" auf der PS2 ein. Wieder einmal werden Reaktionsvermögen und Fähigkeiten bei Gefechten, mit hartnäckigen Gegnern auf die Probe gestellt. Auf vielzahligen futuristischen Rennstrecken hält WipeOut Fusion Sie auf abenteuerlichste Weise auf Trab. -wobei beachtet werden sollte, daß es nicht nur neue Strecken, sondern auch verschiedene Varianten mit Abzweigungen gibt. Dennoch kann sich das Strecken-Angebot durchaus sehen lassen. Darüber hinaus gibt es jetzt die Spiel-Modi "Ausdauer" und "Zone", verbesserte KI und die Möglichkeit, das Fahrzeug der jeweiligen Rennstrecke anzupassen.

Um als Erster durchs Ziel zu kommen, reichen aber nicht nur professionelle Fahrkünste. Auch ein umfangreiches Waffensystem wird benötigt, um sich gegen die zielstrebigen Kontrahenten zu beweisen. Die Gegner sind gleich zu Anfang nicht gerade zimperlich, und es wird schnell klar, um weiter zu kommen sei viel Übung angesagt. Hier entsteht schnell mal eine heftige Baller-Orgie, und man wird von umherfliegenden Raketen und einer tollen Soundkulisse geradezu umhüllt. Für Spieler, die mit den Feuer-Attacken noch nicht so ganz klar kommen, gibt es auch die Möglichkeit, die Ballerei auszuschalten. Diese ist gerade zur Übung der Kurse äußerst ratsam.

Neben der Individualität der Rennmaschinen, können nun auch unterschiedliche Fahrer gewählt werden. Auch diese unterscheiden sich, in Kombination mit den Flitzern. So wird z.B. das Handling eines Fahrzeugs noch variabler, oder der Top-Speed noch höher. Gelungen sind diese Möglichkeiten alle Mal und die Spielbarkeit mach klar süchtig.

Durch Rennerfolge gewinnt man Bonuspunkte. Wurden genug davon gesammelt, kann man die Überarbeitung eines Fahrzeugs in Angriff nehmen. Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung, Waffen- und Schildstärke sind einige der Aspekte, die verbessert werden können. Hierbei verändern sich die Boliden auch im Aussehen, und werden z.B. mit Stabilisatoren oder neuen Lackierungen versehn. Das Problem mit Bonuspunkten ist natürlich, dass man nie genug davon zu gewinnen scheint. Man möchte das Fahrzeug immer weiter verbessern und jede Änderung gibt einem einen Vorgeschmack auf das, was möglich ist.

Die Grafik ist neben seltenen Rucklern, dennoch sehr gelungen und die Slow-Downs zerstören den Spielspaß nicht wirklich. Rasante Kurven, waaghalsige Loops, heftige Baller-Action und eine atemberaubende Geschwindigkeit sind ansonsten Hauptbestandteil dieses Racers. Hier präsentiert sich das abwechslungsreiche Streckendesign in schöner Texturenvielfalt und beeindruckenden Lichteffekten.

Auch die Soundkulisse, neben dem begleitenden Underground-Techno, ist sehr gelungen und vermittelt ein tolles Action-Gefühl. So ist das Abfeuern der Raketen mit effektvollen Geräuschen unterstützt. So manches Baller-Geräusch erinnert da fast ein bisschen an "Star-Wars".

Fazit: Ein klarer Hit und absoluter Kaufgrund, um auf der PS2 neu durch zu starten!

WipEout Fusion (PS2)
  • Singleplayer
  • 9 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 9/10 
    Sound 9/10 
    Steuerung 9/10 
    Gameplay 9/10 
e_gz_ArticlePage_Default