Login
Passwort vergessen?
Registrieren

WipEout Fusion: Wipeout ist wieder da - Leser-Test von Ragnarok


1 Bilder WipEout Fusion: Wipeout ist wieder da - Leser-Test von Ragnarok
Wipeout Fusion ist ein Zukunftracer, der Reaktion und Geschicklichkeit erfordert.Man versucht in Schwebenden Fahrzeugen die Ziellinie zu ereichen und den Angriffen der Gegner auszuweichen.Man kann bei den Spiel verschiedene Spielmodi wählen wie Arcade,AS-Liga,Herausforderung und Mehrspieler,und kann noch ein paar mehr freispielen.

Es gibt in den Spiel bis zu 47 verschiedene Strecken die man Vor und zurück fahren kann.In späteren Verlauf werden bei den Strecken noch verschiedene Wege geöffnet,die man dann als Abkürzung nutzen kann.

Es gibt auserdem acht verschiedene Teams,von den man am Anfang allerdings nur drei Auswählen kann,den Rest muss man sich erst verdienen.Jedes Team unterscheidet sich in Punkto Geschwindigkeit,Schildstärke,und Handhabung von einander.Auserdem besitzt jedes Team zwei Fahrer,von den man nur den ersten Piloten nehmen kann,denn anderen Piloten kriegt man erst,wenn man ihn im Duell besiegt.Die Piloten unterscheiden sich ebenfalls von Eigenschaften.Man kann am Anfang nur den schlechteren nehmen.Wenn man dessen fahrzeug aber bestimmt viel aufgerüstet hat,bekommt man den ersten Piloten,dessen Fahrzeug man um einige Punkte mehr aufrüsten kann.

Arcade ist ein freier Spielmodi,man tut erst sein Fahrzeug auswählen und dann eine Strecke nach wahl wählen.
Man fährt dann mit sechtzehn Gegner über drei Runden,und muss als als bestes abschneiden.

AS-Liga ist ein Spielmodi wo man als erstes sein Fahrzeug und Fahrer auswählt,und die Liga wählt.Nach wahl der Liga muss man bestimmt viele Strecken fahren und als erster bestehen.Hier muss man auch wieder gegen KI-Gegner fahren und bestehen.Man kriegt Punkte für die jeweilige Platzierung und je nachdem wie viele Gegnerische Fahrzeuge man zerstört hat.Für die Gesammelten Punkte kriegt man ein Preisgeld mit den man sein Fahrzeug in Sachen Geschwindigkeit,Schildstärke,Waffenstärke,Schub,Bremskraft und Seitenstabilität verbessern kann.Je nach wo man die Verbesserung vornimmt,ändert sich das Ausehen der Fahrzeuge,so kann man sie in vier verschiedenen Varianten betrachten.

Bei Herausforderungen muss man verschieden Aufgaben erfühlen.Je nach Team sind die Aufträge anderster.
Man muss für jedes Team 5 Aufgaben plus eine Sonderaufgabe erfühlen.

Beim Mehrspielermodus kann eine andere Person noch mitspielen.Man wählt ein Spielmodi wie Arcade,AS-Liga oder eine selbst Entworfende Liga wo man sich die Strecken aussuchen kann,personalisierte Liga.Bei Option kann man noch einige änderungen an den Controllern,Waffen beliebig ein und auschalten,und einige anderen Sache wie Rundenzahl,Schildenergie,wie viele Gegnerische KI-geteuerte Schiffe mitfahren sollen,Boxeneinfahrt und andere Sachen einstellen.

Während des Rennens versucht man seine Schildenergie möglichts hoch zu halten,da die KI-Gegener wie wild um sich schiessen.Man kann die Energie jedoch in der Boxengasse wieder aufrischen.Bei Schweren schaden sieht man deutlich beschädigungen an Fahrzeug,und man kann auch den Flitzer nur noch schwer unter Kontrolle halten.Ansonsten versucht man die engen Kurven und Shikanen mit scharfen Lenken zu nehmen ohne sie zu rammen,da man da auch Energie verliert.

Man kann bei den Spiel verschiedene Sachen Freispielen wie neue Fahrzeuge und den dazugehörenden zweiten Fahrer,neue Waffen,Bilder die man bei Extras unter Galerie angucken kann und noch verschiedene Spielmodis und andere Features freispielen.

Es gibt sogar ein Spiel Statistiken Menü wo man seine Bestzeiten,seine gesamte Spielzeit,sein Rang und um wieviel Prozent man das Spiel abgeschlossen hat sehen kann.

Im Gegensatz zu älteren Wipeout Teilen besitzt jedes Team seine eigene Spezialwaffe,die man sich auch erst Freispielen muss,der Sound ist im Technostil gehalten und die Spielgraphik kann auch trotz einigenen Rucklern und Flimmern die während des laufenden Spiels kaum Aufällt auf der PS2 überzeugen.Auch der Umfang der Freispielbaren Features ist ernorm.
Alles in einen ein gutes PS2 Spiel

Negative Aspekte:
Gelegentliche Ruckler,Graphikfehler

Positive Aspekte:
Grosser Umfang,sehr guter Sound

Infos zur Spielzeit:
Ragnarok hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Ragnarok
  • 8.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 9.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default