Login
Passwort vergessen?
Registrieren

WipEout Fusion: Entäuschung für Fans - Leser-Test von Fu Fighter


1 Bilder WipEout Fusion: Entäuschung für Fans - Leser-Test von Fu Fighter
Als ich von meiner PS1 auf die PS2 umgestiegen bin, war Wipeout Fusion eins der ersten Spiele, dass ich mir zugelegt habe.
Der Grund dafür war, dass ich ein grosser Fan der Serie bin. Schon etwa 1995 hatte ich den ersten Teil auf dem PC gespielt und war total hingerissen, obwohl mein Rechner für dieses Spiel etwas schwachbrünstig war. Den zweiten Teil habe ich dann ab und zu bei Bekannten auf der PS gespielt und Teil 3 - meiner Meinung nach der Beste - ausgiebig und auch oft abends mit Freunden.

Wie vielen anderen gefiel auch mir besonders der futuristische Style; die coolen, kantigen Gleiter, das geniale Streckendesign, der aufputschende Soundtrack. Ebenso die Marken der Boliden und die Menüs waren genial gestaltet. Die Entwickler und Designer hatten es einfach drauf.

Doch bei dem ersten Wipeout Teil für die Playstation 2 sollte alles anders kommen: schon auf der Verpackung und im Vorspann fielen mir die vielen abgerundeten Gleiter auf, die gar nicht mehr wie die guten alten aussehen.
Dennoch sind die Strecken recht nett designt, aber halt auch nicht im klassischen Wipeout Stil. Das heisst in diesem Fall, dass alles eher an das Star Wars Pod-Racer Ambiente erinnert. Einige Kurse sind in meinen Augen auch recht unübersichtlich ausgefallen.
Es gibt auch einige erfreuliche Erneuerungen wie zum Beispiel der Einsatz von Loopings und Spiralen.
Glücklicherweise kommt das Gefühl von hoher Geschwindigkeit noch rüber. Allerdings gibt es ab und zu im Spiel Slowdowns, die meiner Meinung nach vollkommen unnötig sind: so umwerfend ist die Graphik mit seinen Effekten auch wieder nicht.

Ansonsten ist Wipeout Fusion wie auch in den ersten beiden Teilen wieder recht bunt ausgefallen. Die Effekte sind ordentlich, besonders der Earthquake kommt jetzt besser rüber.

Der Sound und die Musik sind ebenso in Ordnung, allerdings gefallen mir die Tracks in dem 3. Teil um einiges besser. Was mir auch negativ aufgefallen ist, wäre, dass beim Rennstart nicht mehr abgezählt wird. Das heisst das Rennen beginnt einfach mit einem schlichten "Go!", wobei man nicht mehr so gut vom Start losbrausen kann wie in den Vor-Teilen.

Die Steuerung hingegen ist gut gelungen. Die Tasten sind vernünftig belegt und auch das Rumblefeeling kommt gut rüber.

Ein anderer Punkt der mir leider negativ aufgefallen ist, ist, dass die Boliden wirklich so wirken als würden sie an der Fahrbahn kleben. Es kommt keineswegs das Fahrgefühl eines Gleiters herüber. In meinem Fall nimmt mir dieser Punkt viel vom Spielspass.

Fazit: Obwohl ich haupsächlich negative Punkte aufzähle, eigentlich kein schlechtes Spiel, aber eingefleischte Wipeout Fans werden etwas entäuscht sein.

Negative Aspekte:
kein original Wipeout Flair mehr, Fahrverhalten

Positive Aspekte:
Strecken

Infos zur Spielzeit:
Fu Fighter hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Fu Fighter
  • 8.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 9.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 7/10
e_gz_ArticlePage_Default