Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Wer wird Millionär?: Eben Geschmacksache - Leser-Test von CharLu


1 Bilder Wer wird Millionär?: Eben Geschmacksache - Leser-Test von CharLu
Es war ja letztlich nur eine Frage der Zeit, bis der Fernseh-bannende Zuschauer-Reißer auch für eine Konsole umgesetzt wird und man damit sein Wissen zu jeder Tages- und Nachtzeit testen kann.
"Wer wird Millionär" für die PSOne (PSX) ist für mich eine 1:1 Umsetzung der Fernsehdarstellung, was ich nicht als negativ oder abwertend betrachte. Letztlich hätte man aber doch den Aufbau ein wenig "freundlicher" gestalten können. Aber ich setzte mal voraus, das die grafische Darstellung bei einem Wissensspiel nicht wirklich maßgeblich ist.
Der Aufbau von "Wer wird Millionär" ist einfach und übersichtlich gehalten und man kommt sofort damit zurecht. Selbst für absolut ungeübte Spieler oder Anfänger ist die Steuerung absolut einfach zu bedienen. Für das Gaming selbst stehen verschiedene Modi zur Verfügung; egal ob man alleine oder gegen Freunde antreten mag. Hat man sich für einen Modi entschieden, kann das "Wissen testen" beginnen. Der Aufbau der Fragen stellt sich genauso wie in der Fernsehsendung dar und man kann auch hier bei den Fragen auf die bekannten drei Joker zurück greifen, ist man sich einmal nicht sicher! Die Fragen selber stellen sich aus allen Wissengebieten zusammen und bieten einem teilweise ganz heftige "Hirnaktivitäten" .. Alles in allem sind die Fragen aber eher mittelmaß und nicht wirklich eine Rätselnuss! Das zeigt sich schon bei den - wie auch aus der TV Show bekannt - ersten Fragen (bis 1.000 DM; jetzt ja 500 Euro). Dazu kann ich nur sagen: leichter können die Fragen schon nicht mehr sein! "Wer wird Millionär" bietet in jedem Fall die Möglichkeit, sich spielerisch einmal als solcher zu fühlen. ;)
Was ich allerdings als wirklich störend emfpunden habe: die langen Ladezeiten; egal ob es von einer zur nächsten Frage ging oder aber wenn man im Mehrspieler-Modus an seinen "Gegner" weiter gegeben hat.
Unterm Strich würde ich aber sagen, eine doch nette und witzige Idee für Zwischendurch.

Mein Fazit: Zusammenfassend kann man sagen, daß ein gewisser Spielspaß in jedem Fall aufkommt, vor allem dann, wenn man einen gewissen Fabel für Wissenspiele hat und man nicht wirklich wert auf die Darstellung legt! Andernfalls kann man dann wirklicn nur sagen, daß man "Wer wird Millionär" im Regal stehen lassen sollte.

Negative Aspekte:
Lange Ladezeiten

Positive Aspekte:
Wissenstest einfach gemacht

Infos zur Spielzeit:
CharLu hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    CharLu
  • 6.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 5/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 5/10
    Atmosphäre: 6/10
e_gz_ArticlePage_Default