Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Warner Brothers gründet Spielefirma


1 Bilder Warner Brothers gründet Spielefirma
Bis vor kurzem noch vergab der Medien-Konzern Warner Brothers Film-Lizenzen an Publisher wie Atari oder EA, die zum Beispiel Spiele zu Matrix, Terminator oder Harry Potter veröffentlichen konnten. Nun soll aber Schluß damit sein, denn wie jetzt angekündigt wurde, will man die eigenen Lizenzen selbst versoften, weshalb eine neues Software Studio ins Leben gerufen wurde. Chef der neuen Warner Brothers-Spieleschmiede ist der Gründer von Monolith Jason Hall, der unter anderem für Spiele wie No One Lives Forever 2 oder Tron 2.0 verantwortlich war. Wir dürfen also gespannt sein, was uns Warner Bros. Games demnächst für Projekte vorstellen wird.

MichaelSosinkas Meinung:
Ich hoffe wirklich wir bekommen nicht noch mehr Lizenz-Müll vor die Bildschirme. Dennoch bin ich recht zuversichtlich, denn Jason Hall scheint ein fähiger Mann zu sein.

Quelle: www.gamestar.de

e_gz_ArticlePage_Sonstiges