Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Warcraft 2: Tides of Darkness - Einfach Spitze ! - Leser-Test von CONQUEROR


1 Bilder Warcraft 2: Tides of Darkness - Einfach Spitze ! - Leser-Test von CONQUEROR
Die Menschen mussten nach der Niederlage gegen die Orks fliehen und taten dies über das große Meer, wo sie ein neues Königreich gründeten. Doch die Orks setzten ihnen nach und bald gab es wieder Krieg, einen großen Krieg... doch diesmal zu Lande, zu Wasser und in der Luft.
Dies umschreibt sehr grob die ausgefeilte Story von Warcraft 2. Als Kommandeur der Menschen oder Orks müssen sie eine Kampagne mit etwa 12 Missionen pro Seite bestehen. Ihre Aufgaben sind reichen von der Zerstörung des Gegners bis zum Erreichen eines bestimmten Punktes. Die beiden Seiten sind zwar Grundverschieden, allerdings unterscheiden sich die Einheiten der beiden Rassen kaum. Was den Menschen ein Schwertkämpfer, dass den Orks ein "Grunzer". Die Einheitenzahl ist recht groß ausgefallen und spiegelt prima die Bündnisse der beiden Seiten nieder. Die Menschen stellen Schwertkämpfer, Ritter, Zauberer usw. Ihre Verbündeten, die Elfen, sind Meister im Bau von Bögen und eleganten Schiffen. Sie stellen die Bogenschützen und später die Elfen-Ranger. Die Zwerge schließlich stellen sich als äusserst wertvolle Verbündete beim Bau von Kanonen und seltsamen Flugapparaten heraus. Die Orks sind dank ihrer Statur die gebohrenen Nahkämpfer, genau wie die Menschen. Ihre Verbündeten, die Trolle, liegen mit den Elfen im Krieg und Stellen die Fernkampfeinheiten. Im Spiel starten sie meist mit einer kleinen Basis. In ihrem Haupthaus bilden sie Arbeiter aus, die Holz und Gold heranschleppen. In Häfen produzieren sie Tanker, die von Ölbohplattformen Öl mitbringen, dass sie vermehrt für die Produktion besserer Schiffe und deren Modifikation benötigen. Warcraft 2 ist ein sehr upgradefreudiges Spiel. Die normalen Soldaten können durch Aufrüstung ihrer Waffen in der Schmiede verstärkt werden, was auch für ihre Rüstungen gilt. Schiffe können ihre Panzerung und Waffenstärke aufrüsten lassen und Zauberer neue Sprüche lernen. Selbst ihr Haupthaus ist aufrüstbar und beschehrt ihnen nach der Aufrüstung zur Burg oder Festung effizientere Arbeiter. Während sie sich in den gut gemachten Kampagnen voranarbeiten, erhalten sie immer mehr der Einheiten bis sie schließlich in den letzten Missionen alles einsetzen können. Warcraft 2 bietet ihnen etwa alle 3 Missionen ein kleines Video sowie ein gutes Intro und Outros für jede Partei. Auch wenn die Grafik heute keine Bäume mehr ausreißt, war sie dem damals etwa zeitgleich erschienen C & C 1 überlegen. Darüber hinaus verfügt das Buch über exzellenten Sound in Form von Sprachausgabe und wunderbarer Musik. Kleiner Spaß: Einheiten die man ein paarmal hintereinander anklickt, geben schnell freche Kommentare von sich, die zu ihnen passen. Auch im Multiplayer macht das Spiel nett was her. Die später erschienene Battlenet-Version für Spiele über das Internet, kam aber zu spät um noch einen großen Nutzen zu haben. Auch ein exzellentes Handbuch liegt dem Spiel bei, was heute längst nicht mehr standard ist. Alle Einheiten sind beschrieben, ein Tutorial enthalten und jede Menge Story niedergeschrieben. Abgerundet wird das ganze durch gelungene Zeichnungen. Warcraft 2 gehört zu den besten Echtzeit- Strategiespielen die es jemals gab und sollte in keiner guten Spielesammlung fehlen. Das Spiel macht allerdings möglicherweise Probleme mit der Soundkarte und ist eigentlich noch für DOS prädestiniert, was mit heutigen Computern auch recht nervig werden kann.

FAZIT: Empfehlenswert

Negative Aspekte:
technisch veraltet

Positive Aspekte:
Super Story, Super Handbuch, Super Missionen

Infos zur Spielzeit:
CONQUEROR hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    CONQUEROR
  • 8.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 5/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default