Login
Passwort vergessen?
Registrieren

WCW Nitro: Sehr gutes Wrestlingspiel für - Leser-Test von ironmaiden


1 Bilder WCW Nitro: Sehr gutes Wrestlingspiel für  - Leser-Test von ironmaiden
Ich habe mir das Spiel vor ungefähr 10 Monaten für 39DM bei Soft Price gekauft und ich war begeistert als ich das erste Match spielte und ich bin es heute auch noch, denn wenn man eine sehr hohe Auflösung einstellt und sehr viele Farben, dann läuft das Spiel fast wie in Wirklichkeit. Man sieht gar keinen Unterschied zur Realität mehr. Der Sound ist auch optimal und die Steuerung mit der Zeit auch recht einfach. Das Spiel macht süchtig und die Spieltiefe ist ausgezeichnet. Das Spiel ist mir bis heute nicht langweilig geworden. Das liegt auch daran, dass wenn sie besser werden, werden ihre Gegener auch besser, und wenn sie mal schwächeln ,werden ihre Gegener auch wieder schwächer.

Man kann in diesem Spiel über 60 Wrestler steuern! Darunter sind z.B.:

Hollywood Hogan, Bret Hart, Sting, Lex Luger, der Giant, Diamond Dallas Page, Raven, Saturn, Goldberg, Kevin Nash auch BIG SEXY genannt, Scott Hall, Curt Henning, Randy Savage auch Macho Man genannt, Rick und Scott Steiner die Brüder oder Chris Jericho der im Moment in der WWF wrestelt.

Diese Wrestler haben bestimmte Spezialattacken wie z.B.:
Bei Goldberg der Gorilla Press Powerslam oder der Jackhammer.
Bei Kevin Nash (Big Sexy) der Choke Lift oder die Jacknife Powerbomb.
Bei Hollywood Hogan Big Boot oder der Hollywood Leg Drop.
Bei Bret Hart der Atomic Headbutt oder der Sharpshooter.
Bei Sting der Scorpion Death Drop, der Stinger Splash oder der Scorpion Deathlock bei dem der Gegner aufgeben oder seine Karriere wegen einer zerstörten Wirbelsäule beenden muss.
Beim Giant der One Hand Press oder der Chokeslam.
Einige Wrestler haben sogar vier Spezialattacken wie z.B. die Steiner-Brothers:
Rick Steiner hat den Spinebuster, den Powerslam, den Gargoyleplex oder das Football Tackle.
Scott Steiner hatt die Forearm Shots, den Chikenwing Slam, auch den Gargoyleplex und den Steiner Recliner.

Alle Wrestler können folgende Aktionen ausführen:
Elbow Trop, Leg Trop, Knee Trop, Stomp, Whip to Ropes, Clothesline, Spin Kick, Elbow, Big Chop, Knee, Splash, 10-Count Punches bei denen die Fans immer von 1-10 zählen, Flying Elbow Trop, Flying Leg Drop, Flying Knee Trop, Missile Dropkick, Punch, Kick, Chop, Block, Hip Toss, Snapmare, Basic Suplex, Backbreaker, Bodyslam, Adominal Stretch, Powerbomb (meine Lieblingsaktion), Piledriver, Vericle Suplex, Dropkick.

Für die kleineren Wrestler gibt es auch noch den Freankensteiner und den Head Scissors.
Für die größeren Wrestler gibt es den Gorilla Press und den Foot Choke.

Das sind einige der Aktionen.

Es gibt folgende Kampfarten:
1 Player Tournament, 1 Player Exhibition,
2 Players VS, 1 Player Exhibition Tag Team, 2 Players VS Tag Team und Battle Royal.

Beim 1P Tournament kann man um den WCW heavyweight Champion Gürtel kämpfen. Um diesen zu bekommen müssen sie 10 Gegner nacheinander ausschalten.

Bei 1P Exhibition kann man gegen einen speziellen Gegner antreten.

Bei 2P VS kann man zu zweit an einer Tastatur gegeneinander kämpfen.

Bei 1P Exhibition Tag Team wählt man zwei Wrestler um mit denen gegen zwei andere anzutreten.

Bei 2P VS Tag Team kann man zu zweit gegeneinander spielen. Der eine wählt zwei Wrestler und der andere auch und schon kann man gegeneinander kämpfen.

Battle Royal ist ein Massen Match zwischen 8 Wrestlern und erfordert eine 3D-Grafikkarte.

Für das Spiel braucht man einen Pentium mit 200Mhz und 32MB RAM, ich empfehle auserdem eine 3D-Grafikkarte.

Negative Aspekte:
Man braucht eine sehr gut Grafikkarte

Positive Aspekte:
Die vielen Wrestler und die vielen Aktionen

Infos zur Spielzeit:
ironmaiden hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    ironmaiden
  • 10.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 10/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default