Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Virus: Nun bist du der Virenschutz - Leser-Test von I-AM


1 Bilder Virus: Nun bist du der Virenschutz - Leser-Test von I-AM
Virus ist ein Action-Strategiespiel, mit einer extrem guten Spielidee: Es haben sich Viruse in deinen Computer eingeschlichen und du musst sie nun killen. Dieses Spiel ist wiedermal ein gutes Beispiel dafür, wie man es nicht machen sollte: Aus einer coolen Spielidee wurde ein kompliziert schwieriges Spiel.
Die Viren musst du selber erledigen, indem du dich in eines der Kampffahrzeuge versetzt, die fliegen können, und die Viren dann, in Form von insektenähnlichen Fliegern, fertig machst. Das ganze spielt sich dreidimensional ab. Das war der Actionteil. Im Strategieteil musst du deine Hauptbasis verteidigen, Schiffe bauen, Abbauschiffe bauen, die die Kilobytes als Resource abbauen usw. Doch das ganze wurde ziemlich kompliziert gehalten.
Auf der rechten Bildschirmseite hat man eine Explorerleiste, um sich in seinem System orientieren zu können, denn das ganze spielt sich natürlich in deinem Computer ab. Allerdings sind die Ordner und Dateien leider nicht die Selben, wie bei dir auf der Festplatte.
Die Grafik ist nicht so besonders. Die Dateien und Ordner werden als Räume dargestellt, in denen es 4 Türen hat, um von Datei zu Datei fliegen zu können. Doch die Räume unterscheiden sich praktisch nicht von einander und sind nicht besonders spannend.
Die Bedienung des Raumschiffes geht noch so. Doch sobald man auf einen Virus trifft, wird es ziemlich schwierig, den Virus richtig zu treffen. Es sind auch mehr statistische Gegner, die sich bloss vermehren und somit nicht so richtig ein realistisches Gefühl rüberkommen lassen. Die Waffen sind ebenfalls eintönig und die Kugeln die man schiesst, sind bloss wirklich nur Kugeln. Keine Effekte oder so. Eigentlich ist die Grafik richtig eintönig.
Den Sound kann man auch noch grade so durchgehen lassen. Er ist zwar nicht besonders, passt aber noch recht gut zum Spiel. Die weibliche Ansagerin mit ihrer lauten Stimme nervt mit der Zeit aber extrem. Man braucht sie aber, um zu wissen, welche Datei infiziert wird.
Das Gameplay geht noch so, es wird mit der Zeit einfach verdammt langweilig. Es ist doch eh immer das Selbe: Schauen wo Virus ist, kaputt machen und nächster... von Abwechslung scheinen die noch nichts gehört zu haben. Ebenfalls ist das Spiel sehr, sehr schwer ausgefallen. Ich hatte sogar am Anfang Mühe die erste Mission zu schaffen. *lol*
Also liebe Virushasser, wenn ihr dieses Spiel unbedingt braucht holt ihr euch bloss noch einen Virus. Lustig war vielleicht noch die Aufmachung, in der die CD-ROM verpackt war: In einer blauen Klarsichthülle mit einem Kleber zugeklebt auf dem stand: "Virus inside!" Für richtige Neulinge kann das ziemlich echt aussehen. Ansonsten ist das Spiel eigentlich unterdurchschnittliche Ware.

Negative Aspekte:
Immer das Selbe

Positive Aspekte:
Cool Verpackt

Infos zur Spielzeit:
I-AM hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    I-AM
  • 3.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 2/10
    Steuerung: 4/10
    Sound: 4/10
    Atmosphäre: 3/10
e_gz_ArticlePage_Default