Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Neue Infos zu Virtua Fighter Quest


1 Bilder Neue Infos zu Virtua Fighter Quest
Sega-AM2 gab einige Neuigkeiten zum Action-Adventure/Rollenspiel Virtua Fighter Quest für den GameCube bekannt, die in der neuesten Ausgabe der Videospielezeitschrift Dorimaga stehen . So wird die Entwicklung des Projekts von Makoto Osaki, Director Vice General Manager bei Sega-AM2, geleitet. Bisher gab es leider nur das Logo des Spiels zu sehen doch das soll sich gegen Ende des Jahres ändern, wenn das Spiel zum ersten mal komplett enthüllt werden wird. Aufgrund dieser Aussage seitens Sega wird angenommen, dass das Spiel nicht auf der kommenden E3 zu sehen sein wird.

GameSpys Meinung:
Ich kenne diesen Makoto Osaki zwar nicht, aber er scheint ja doch ein hohes Tier bei Sega zu sein. Mir wäre zwar lieber gewesen, wenn Yu Suzuki das Projekt selbst in die Hand genommen hätte, aber so ist das schon in Ordnung. Schade ist nur, dass wir Virtua Fighter Quest nicht auf der E3 sehen werden. Schließlich verspricht der Titel ein ganz großer werden zu können.

Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_Default