Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Charts: Japanische Hardwareverkaufszahlen (15.7. - 21.7.)


1 Bilder Charts: Japanische Hardwareverkaufszahlen (15.7. - 21.7.)
Und wieder einmal hat die Famitsu die offiziellen japanischen Hardware-Verkaufszahlen veröffentlicht.
Zeitraum: 15.7.02 - 21.7.02

Mit unglaublichen 98.982 verkauften Einheiten belegt die PS2, wie jede Woche, den 1.Platz. Das sind 44.973 verkaufte Einheiten mehr, als bei der Vorwoche und entspricht somit einem Verkaufsanstieg von 83,2% (Vorwoche: 54.009). Grund für diesen Anstieg ist die neue limitierte PS2 (transparentes Design), die diese Woche auf dem japanischen Markt erschienen ist.
Gesamt 2002: 2.285.773 Stück

Platz 2 nimmt wieder einmal der Gameboy Advance ein. Insgesamt konnten 56.537 Einheiten an den Mann gebracht werden (Vorwoche: 31.502). Das entspricht einem Verkaufsanstieg von 79,5%. Damit kann Nintendo wohl mehr als zufrieden sein.
Gesamt 2002: 1.422.061 Stück

Der WonderSwan Crystal hat sich nach dieser Woche wohl doch nicht, als ernstzunehmender Gegner für Nintendos GBA erwiesen.
Bandais Handheld verkaufte sich diese Woche nur noch 15.305 mal und erlebt damit einen starken Einbruch von 50% (Vorwoche: 30.692). Damit rutscht er von Platz 3 auf Platz 4 in den Charts.
Des einen Freud (Nintendo), ist des anderen Leid (Bandai).
Gesamt 2002: 45.997 Stück

Einen Platz nach oben, nämlich auf Position 3, konnte sich diese Woche der GameCube schieben. Dank Mario Sunshine versteht sich. Der kleine Würfel ging diese Woche 31.750 mal über die Ladentheke (Vorwoche: 8.242) und verzeichnet damit einen Verkaufsanstieg von unglaublichen 285%. Was ein Spiel doch so alles anrichten kann. Die schlechten Zeiten des GCs scheinen damit vorerst vorbei zu sein.
Gesamt 2002: 527.495 Stück

Nur bei einer Konsole bleibt diese Woche wieder alles beim Alten und zwar bei der X-Box. Diese erlebte auch diese Woche wieder einmal einen leichten Einbruch (-8%). Lediglich 2.958 X-Boxen wechselten diese Woche den Besitzer. Damit liegt sie sogar noch unter der 3000er Marke (Vorwoche: 3.218).
Gesamt 2002: 245.659 Stück


Die restlichen Verkaufszahlen:

PSone: 5.504 Stück (VW: 2.698) | Gesamt 2002: 170.839
Gameboy Color: 1.186 Stück (VW: 917) | Gesamt 2002: 80.857
WonderSwan Color: 2.014 Stück (VW: 2.372) | Gesamt 2002: 78.026

Sarumans Meinung:
Insgesamt ist es eine sehr gute Woche. Fast alle Verkäufe konnten sich diese Woche verbessern.
Die Zahlen der PS2 sind einfach nur unglaublich. Ich denke aber, sobald die limitierte Sonderedition ausverkauft ist, dürften sich die Zahlen wieder normalisieren.
Sehr erfreut dürfte wohl auch Nintendo diese Woche sein, denn die Zahlen des GBAs und des GCs sind sehr gut.
Traurig ist es eigentlich nur für Bandai, denn der WSC ist von der Leistung her eigentlich mindestens genauso gut oder sogar besser, als der GBA. Leider scheint er, genau wie die X-Box, aber bei den Japanern nicht anzukommen.
Naja, noch ist es eigentlich zu früh um schon ein Urteil fällen zu können.

Quelle: www.gamefront.de

e_gz_ArticlePage_UC_Spiele