Login
Passwort vergessen?
Registrieren

V-Rally 3: Einsteigen und Gas geben - Leser-Test von wolfpack666


1 Bilder V-Rally 3: Einsteigen und Gas geben - Leser-Test von wolfpack666
Seit "V-Rally Championchip Edition 2" hat man von der tollen Reihe nichts mehr gehört, jetzt zeigt Infogrames wie lebendig ihre Straßenflitzer noch sind! Mit V-Rally 3 steht dir eine absolut realistische und mehr als nur schwierige Herausforderung ins Haus, die du nur mit all deinen Fähigkeiten meistern können wirst.


Grafik:
Die lange Wartezeit hat sich durchaus gelohnt. Das Spiel präsentiert sich in glanzvoller Megaoptik, die das letzte aus deiner PS2 herausholt:
Hunderte Zuschauer jubeln dir zu und rennen nach deinem vorbeifahren auf die Fahrbahn um dich besser sehen zu können, die Autos -alles Orginale - sehen wirklich unglaublich toll aus, die Sichtweite geht fast ins Unbegrenzete und die Strecken sind Abwechslung pur.
Kaum ein Rennspiel der letzten Zeit konnte mit so einer Grafik aufwarten.
Ein weiterer Pluspunkt ist das ausgereifte Schadensmodell der Boliden, das sich exakt deinem Unfall anpasst. Fährst du so zum Beispiel über einen großen Stein wird dein Auto von unten aufgekratzt und kommt demnächst zum Erliegen, einen Reifen könnte es dich auch gekostet haben.
Einfach perfekt!


Sound:
So schön die Grafik, so mittelmäßig der Soundtrack. Typischer Rally Klang liegt dir andauernd in den Ohren, nie wird etwas Abwechslung ins Spiel gebracht. Dumpfes Gehämmer ohne jede Melodie, ohne den Punkt der dich vor Spannung mitreist und dich noch riskantere Manöver wagen lässt.
Die Effekte überzeugen dafür in allen Belangen, jeder Motor klingt anders, jede Unebenheit im Boden sieht man nicht nur sofort, man hört sie auch.
Mittelmaß!


Steuerung:
Beinahe einer der wichtigsten Punkte in einem Rennspiel ist die Steuerung. Das hat Programmiererteam Infogrames anscheindend erkannt und liefert uns ein Handling das an Realismus nicht zu übertreffen wäre. Auch wenn die Fahrphysik nicht immer sitimmt - die Lenkung ist absolut vom Feinsten.
Jede kleinste Bewegung wird sofort auf den Bildschirm übertragen, Fingerspitzengefühl ist hier unbedingt notwendig.
Vor allem der hohe Schwierigkeitsgrad zwingt dich dazu, dein Auto perfekt lenken zu können.
Ein Totalschaden bedeutet das Aus - nicht nur für diese Fahrt, sondern auch für die ganze Etappe. Eine zweite Chance gibt es nicht und so verbringst du mehr Zeit beim Trainig als im Rennen.
Im Großen und Ganzen haben Anfänger einfach keine Möglichkeit sich bei V-Rally 3 durchzusetzten. Als viel zu schwer und zu komplex erweißen sich Steuerung und Gegner.


Umfang:
Das Spiel bietet drei Spielmodi, die sich alle mehrmals unterteilen. Beim Zeitfahren verbesserst du deine Technik und versuchst die eigenen Rekorde zu brechen. Auch zu zweit lässt es sich hier aufs Gaspedal drücken - Split - Screen gibt es allerdings keinen.
Außerdem hast du die Möglichkeit verschiedene Challenges anzuwählen, in denen es kleine Aufgaben zu erfüllen gibt.
Zu guter Letzt bleibt der große und schöne V - Rally Modus, der dich über Tage hinweg fesseln wird. Nach einer kurzen Testfahrt unterzeichnest du einen Vertrag für ein Team. Erfüllst du deren Anforderungen wirst du in die Rally Saison entlassen und kämpfst dort um den heiß begehrten Pokal mit. Ist man mit dir zufrieden winken Vertragsverlängerungen oder Wechsel zu anderen Teams.
So kommst du in den Genuss von immer mehr Autos und immer schöneren Strecken. Viele Länder der Welt - unter anderem England, Afrika, Schweden oder Deutschland - werden von dir besucht und bestenfalls mit einem Sieg wieder verlassen. Langweilig wird das Game nie, unglaublich gut aber auch nicht.


Fazit:
V - Rally 3 sorgt für gelungene Abwechslung, die sich mit einer perfekten Grafik und einem mittelmäßigen Soundtrack zu einem Spiel reiht, das vorwiegend Rally Fans begeistert.
Wer nur auf schnelle Autos aus ist findet an Need for Speed länger Spaß und sollte sich überlegen ob dieses Spiel wirklich in seine Sammlung passt.
Kein Pflichtkauf aber durchaus gelungen!

Negative Aspekte:
kein Split - Screen, sehr schwer, mittelmäßiger Soundtrack;

Positive Aspekte:
wunderschöne Grafik, Schadensmodell, abwechslungsreiche Strecken, Orginalautos, hoher Realsmusgrad;

Infos zur Spielzeit:
wolfpack666 hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    wolfpack666
  • 7.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.4/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 9/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 7/10
e_gz_ArticlePage_Default