Login
Passwort vergessen?
Registrieren

V-Rally 2: Wer bremst hat Angst - Leser-Test von Dansk


1 Bilder V-Rally 2: Wer bremst hat Angst - Leser-Test von Dansk
V-Rally 2 ist ein Rennspiel von Infogrames und erschien 1999 in Deutschland für die PlayStation. Man kann alleine oder zu zweit spielen. Speichern ist jederzeit im Menü möglich und braucht 3 von 15 Speicherplätzen. Sprachlich kann man zwischen deutsch, englisch und französisch wählen.

V-Rally 2 ist wie der Name schon sagt, der Nachfolger von Teil 1 und ein Rallyrennspiel.
Es gibt zu Beginn 16 mehr oder weniger bekannte Rallywagen, aber während des Spielverlaufs kann man noch eine Menge neuer Wagen freispielen.
Es gibt auch eine Vielzahl von Strecken, wie Argentinien, Schottland oder Monaco, jede Strecke hat ihren eigenen Charakter, so gibt es in Schottland nur Wälder und enge Wege, während in Argentinien eher freies Feld und kleine Städte dominieren.
Genauso abwechslungsreich wie die Umgebung, so ist auch das Wetter, so kann die Sonne scheinen, aber auch Nebel sein oder es regnet, das alles wirkt sich natürlich auf die Fahrphysik aus.
Vor dem Rennen sieht man schon wie das Wetter wird und so kann man auch seinen Wagen vorher perfekt auf die Umgebung einstellen.

Es gibt 4 verschiedene Modi zur Auswahl, Time Trial, Arcade, Meisterschaft und Trophy. Man kann überall neue Strecken freispielen und sich auch neue Wagen gewinnen.
Im Time Trial fährt man alleine gegen die Uhr und kann so seine Fähigkeiten verbessern. Arcade ist ein Rennen gegen 4 Gegner. Meisterschaft ist wie der Name schon sagt rennen um Punkte gegen Gegner. Und beim Trophy-Modus fährt man um einen Pokal.

Grafik:
Die Grafik ist ziemlich gut und alles ist schon detailliert. Die Bäume und Häuser sehen gut aus und auch jubelnde Fans stehen am Straßenrand. Die Wagen haben auch ein Schadensmodell, doch das ist nicht sehr gut und ausgereift. Sehr schön ist auch das der Fahrername, den man eingegeben hat, auf dem Nummernschild zu sehen ist. Die Grafik ist zwar nicht perfekt und super genial, aber sie ist im oberen Drittel für Rennspiele.

Sound:
Es läuft immer eine sehr schöne Hintergrundmusik und auch die Fahrzeuggeräusche sind gut. Auch der Co-Pilot ist gut verständlich und sehr schön ist dabei auch das man einstellen kann ob es ein Mann oder eine Frau ist und den Unterschied hört man auch. Der Sound ist super gelungen, nur die Musikstücke sind ein wenig zu rar und so wiederholen sie sich oft.

Steuerung:
Die Steuerung ist sehr gut und auch ziemlich realistisch. Man kann richtig in den Kurven schliddern und man bekommt ein tolles Gefühl, als wäre man im Wagen. Die Steuerung ist für Anfänger vielleicht ein bisschen schwer, aber nach ein paar Fahrstunden hat man das auch raus.

Schwierigkeit:
Der Schwierigkeitsgrad ist perfekt gewählt so hat man es am Anfang noch recht einfach aber später wird es immer schwerer. Man hat nie das Gefühl ein Rennen nicht zu schaffen oder das es unmöglich ist zu gewinnen, das Spiel bleibt immer sehr fair.

Fazit:
V-Rally 2 ist ein super Spiel das einfach in allen Punkten sehr gut abschneidet. Die Ladezeiten nerven zwar, aber was soll man von der PlayStation erwarten. Der Multiplayer-Modus wäre noch schöner gewesen, wenn man den Gegner auch vor Augen hätte, jetzt fahren beide gegeneinander, aber der Gegner ist nicht auf der gleichen Strecken, so kann man ihn nicht rammen oder ähnliches.

Negative Aspekte:
Nur kleine Macken nichts nennenswertes

Positive Aspekte:
Ein super Spiel

Infos zur Spielzeit:
Dansk hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Dansk
  • 8.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default