Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Ultima Online: Age of Shadows angekündigt


1 Bilder Ultima Online: Age of Shadows angekündigt
Der Name "Ultima Online" dürfte wohl den meißten PC-Spielern ein Begriff sein. Dabei handelt es sich um eines der beliebtesten MMORPGs (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) aller Zeiten. Seit 5 Jahren zieht das Spiel die Spieler nun schon in seinen Bann und damit der Reiz vorerst nicht verloren geht, hat Origin Systems nun eine neue Erweiterung angekündigt. Diese wird den Namen "UO: Age of Shadows" tragen.
Der Schwerpunkt in "AoS" wird der Bau des eigenen Hauses sein. Zwar konnte man bislang auch schon ein Haus sein eigen nennen, aber dank der Erweiterung, kann der Spieler dieses nun nach seinen eigenen Wünschen und Vorlieben gestalten. Welches Design er dabei wählt, ist ihm völlig selbst überlassen.
Natürlich wird der Hausbau nicht die einzige Neuerung der Erweiterung sein, denn das wäre ja etwas mager.
So wird es auch ein komplett neues Gebiet in der "Ultima Online"-Welt zu endecken geben. In diesem wird man gegen allerlei neue Monster kämpfen müssen. Natürlich wird man dort auch viele neue Items finden und kaufen können.
Desweiteren wird die Erweiterung 2 neue Charackterklassen beinhalten. Zum einen wäre da der Paladin und zum anderen der Necromancer. Den meißten dürften diese beiden Characktere schon aus Diablo 2 bekannt sein. Beim Paladin handelt es sich um einen Nahkämpfer mit speziellen Kräften und beim Necromancer um einen Meister der dunklen Magie.
Allgemein wird man das komplette Magie-und Kampfsystem des Spiels neu überarbeiten. So wird der Spieler im fertigen Spiel, dann eine Vielzahl neuer Zaubersprüche und Kampftechniken erlernen können.

Release: voraussichtlich 2003

Sarumans Meinung:
Es ist schön das sich Origin Systems weiterhin um Ultima Online kümmern wird und sich noch nicht irgendwelchen neuen Projekten zuwendet.
Die ganzen Neuerungen klingen auch sehr interessant und dürften den Spielern wohl im Großen und Ganzen auch zusagen. Ich selbst bin aber kein Freund von MMORPG, denn die anfallenden Kosten sind mir einfach zu hoch.

Quelle: gamespot.com

e_gz_ArticlePage_Default