Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Tribes 2: Göttlich! - Leser-Test von m4infram3


1 Bilder Tribes 2: Göttlich! - Leser-Test von m4infram3
Tribes2 ist voll auf Multiplayer ausgelegt. Die maximale Spieleranzahl beträgt 255. Das heisst: ihr könnt auf einem Server 125 Spieler gegen 125 Spieler spielen! Jedoch sind solche Situationen eher selten, die höchste Spieleranzahl die ich gesehen habe war 96. Jedoch ohne (!) Lag. Die Maps sind allesamt so riesig das ihr euch hauptsächlich mit diversen Fahrzeugen fortbewegt.
Die wären:

Shrike: Der Shrike ist ein mit zwei Lasern bewaffneter Kampfflieger. er zeichnet sich durch seine extreme Wendigkeit und Geschwindigkeit aus.

Bomber: Im Bomber haben drei Personen platz. Ein Pilot, ein Bomber der die Bomben abwirft und ein Tailgunner der versuchen sollte euch durch diverse Hilfsmittel andere Lenkraketen und Abfangjäger vom Halse zu halten.

Transporter: Im Transporter haben sechs Personen platz. Ein Pilot, ein Tailgunner und 4 Passagiere. Der Transporter eignet sich besonders zum erstürmen feindlicher Basen.

Wildcat: Das Wildcat ist ein kleiner Hoverbike das sich besonders für waghalsige Fluchtaktionen eignet.

Beowolf: Der Beowolf ist ein Panzer auf dem zwei Personen Platz haben. Ein Fahrer und einer der das MG und die Kanone bedient.

Jericho: Der Jericho ist eine Mobile Basis mit Flugabwehr. Wenn er abgestellt wird dann verwandelt er sich in eine Inventory Station (dazu später mehr) und eine Flugabwehr.

Tribes besitzt eine vielzahl an Spiel Modi: Deathmatch, Capture the Flag, Bounty, Rabbit, TeamDeathmatch, Capture and Hold, Siege und Flag Hunters. Der interessanteste in Tribes2 ist eindeutig Capture the Flag. Dabei geht es darum das zwei Teams versuchen die Flagge ihres Gegenübers zu schnappen und zurück zu ihrer eigenen Basis zu bringen. Erschwert wird das ganze durch aufbauare Selbstschussanlagen, Überwachungskameras und gut gepanzerte Verteidiger. Teamplay ist hier unabdingbar!

Deathmatch müsste eigentlich jedem klar sein. Einfach jeden der einem vor die Flinte Läuft erschiessen. Wer am Ende die meisten Abschüsse vorweisen kann gewinnt.

Capture and Hold: Bei Capture and Hold geht es darum diverse Kontroll Punkte auf der Map zu eringen und zu verteidigen. Je länger man einen Punkt unter seiner Kontrolle hat dest mehr Punkte sammelt man. Sieger ist das Team das die meisten Punkte vorweisen kann.

Siege: Bei Siege gibt es ein Team das versuchen muss ein Objekt in der Basis der Verteidiger zu zerstören. Nach dem Sieg der Angreifer werden die Seiten gewechselt und das andere Team muss versuchen die Zeit des anderen Teams zu unterbieten.

Bounty: Bounty ist vergleichbar mit Deathmatch. Nur mit einem "kleinen" Unterschied: Jeder Spieler bekommt einen anderen Spieler der er versuchen muss zu fraggen. Wird ein anderes Ziel gekillt gibt das Minuspunkte.

Flag Hunters: Je nach Mission versuchen die Spieler entweder, alle anderen Spieler im Spiel zu fraggen und deren Flaggen zu sammeln, oder sie bilden ein Team, um die Flaggen gegnerischer Team-Mitglieder zu sammeln. Die gesammelten Flaggen Können im Mittelpunkt der Map gegen Punkte eingetauscht werden.

e_gz_ArticlePage_Default