Login
Passwort vergessen?
Registrieren

TransWorld Surf – Neue Screenshots und Infos


1 Bilder TransWorld Surf – Neue Screenshots und Infos
Infogrames wird nach der Xbox-Version bald auch eine Playstation 2-Variante von „TransWorld Surf“ veröffentlichen. Während das Spiel in den USA schon für Microsofts Konsole erschienen ist wird die von Angel Studios entwickelte Umsetzung offensichtlich Mitte März herauskommen (so steht es zumindest über dem Text). TransWorld Surf ist ein typisches Funsportspiel im Stil von Tony Hawk, nur dass man diesmal nicht der coolste Skater oder der tollste BMX-Fahrer im Park sondern der berühmteste Surfer am Strand werden soll. Dafür müssen auf dem Wasser die tollsten Tricks und Moves vorgeführt werden (dabei werden nicht die Surfbretter mit Segel sondern die kleineren Versionen zum Wellenreiten benutzt). Das Playstation 2-Spiel wird keine 1 zu 1-Umsetzung sein, denn man wird darin unter anderem ein paar Extras und Verbesserungen finden. Die Charaktere sehen nicht mehr ganz so fotorealistisch aus und sie wirken jetzt ein bisschen comicartig. Man kann sie zwar trotzdem noch gut auseinanderhalten, aber sie sehen nicht mehr aus wie echte Sportler sondern eher wie typische Videospielcharaktere. Die Leute von Gamespot haben sich eine spielbare Vorabversion genauer angeschaut und dabei sind ihnen auch ein paar Veränderungen aufgefallen was das Gameplay betrifft. Das Spiel wird jetzt offenbar eine weniger steile Lernkurve bieten, so dass der Einstieg auch Anfängern leichter fällt. Die Surfer können jetzt höher in die Luft springen und man kann so noch besser die unterschiedlichsten Tricks ausprobieren. Zusätzlich wurden den Figuren einige coole Moves spendiert, die nicht in der Xbox-Version zu finden waren. Dafür ist ein Element aber etwas komplizierter geworden. Man kann jetzt nämlich nicht mehr so einfach durch einen Wellentunnel (Pipeline) fahren wie vorher. Dabei muss nun wirklich alles stimmen und wenn man nicht gut genug steuert funktioniert dieser Trick nicht. Die Playstation 2-Version enthält ein komplett neues Gebiet an der Westküste Mexikos. Am Strand von Todos Santos gibt es besonders riesige Wellen und dieses Gebiet ist das letzte das man im Spiel erreicht (es ist also für Profis gedacht). Passend zum Text wurden einige frische Screenshots veröffentlicht:
http://gamespot.com/gamespot/filters/products/screenindex/0,11104,545182,00.html

Ceilans Meinung:
So langsam gibt es erst einmal genug Funsportspiele. Im Prinzip ist Trans World Surf wahrscheinlich wirklich nichts anderes als Tony Hawk auf dem Wasser mit Wellen statt Halfpipes und Rampen. Das ist zwar auch mal ganz nett, aber besonders innovativ kann man so ein Spiel natürlich nicht nennen. Was ich ganz praktisch finde sind die Verbesserungen im Vergleich zur Xbox-Version. Vor allem das neue Gebiet dürfte den Fans gefallen. Ich werde mir das Spiel zwar mit ziemlicher Sicherheit nicht kaufen, aber für Anhänger dieses Genres ist es bestimmt einen Blick wert. Die Screenshots sehen ganz okay aus, wobei sie zum Teil leider etwas dunkel sind.

Quelle: gamespot.com

e_gz_ArticlePage_Default