Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Toxic Grind – Neue Videos und Infos


1 Bilder Toxic Grind – Neue Videos und Infos
Schon mit Dark Summit hat THQ bewiesen, dass eine Videospiel-Umsetzung einer Funsportart auch durchaus eine interessante Storyline mit passenden Missionen bieten kann. Toxic Grind für XBox und GameCube ist der neuste Versuch und es ist angeblich das erste BMX-Spiel mit einer Story. Das Spiel wird als Mischung aus BMX-Racer und The Running Man beschrieben. Der bekannte BMX-Sportler Jason Hayes landet auf mysteriöse Weise plötzlich im Jahr 2097, wo er auf den fiesen Showmaster Dixon Von Blass trifft. In der futuristischen Gameshow dieses skrupellosen Kerls bekommen BMX-Fahrer ein tödliches Gift gespritzt und sie müssen dann einen gefährlichen Parcours durchqueren um ihr Leben zu retten. Auf dem Weg lauern die verschiedensten Fallen wie etwa scharfe Klingen die ohne Vorwarnung aus Wänden geschossen kommen, Laserstrahlen, Blitze und Kanonen. Zusätzlich sorgen auch einige gemeine „Mitarbeiter“ dafür, dass es fast unmöglich wird lebend durch die unterschiedlichen Levels zu kommen. Insgesamt gibt es vierzehn Abschnitte, die jeweils in verschiedenen Zeitperioden angesiedelt sind. So ist man zum Beispiel im Sherwood Forrest (Robin Hood lässt grüßen), im altrömischen Kolosseum und in einer Höhle unter dem Meeresspiegel unterwegs. Um heil an den Hindernissen vorbeizukommen müssen die Fahrer Dutzende Tricks und Moves einsetzen. Im Text wird auch noch die Steuerung genauer beschrieben. In jedem Level müssen spezielle Aufgaben gelöst werden. So soll man beispielsweise einen See abfließen lassen um so einen Geheimgang freizulegen, Überwachungskameras müssen zerstört werden, Bomben sind zu entschärfen oder ein Hubschrauber muss abgeschossen werden. Abgesehen vom „Underground“ genannten Story-Mode gibt es noch drei andere Spielvarianten. In „Treads of Death Circuit” tritt man gegen computergesteuerte Charaktere an und es geht um die höchste Punktzahl. Im „Arcade“-Modus kann der Spieler durch sämtliche Levels fahren und tun was er möchte. Im Multiplayerbereich darf man sieben interessante Minigames auswählen. Das Entwicklerteam (Blue Shift) möchte der GameCube-Version vielleicht zwei Extra-Levels spendieren. Aber nur wenn man noch genug Zeit hat. Ansonsten werden sich die beiden Varianten kaum unterscheiden. Toxic Grind wird voraussichtlich im dritten Quartal in den USA erscheinen. Bis jetzt wurde nur die XBox-Version vorgeführt und aus dieser stammen deshalb wohl auch die beiden neuen Videos. Der Link unten führt direkt zum Download. Den passenden Text findet ihr hier: http://cube.ign.com/previews/17466.html

Ceilans Meinung:
Die ganzen Funsportspiele gehören zwar nicht zu meinen Lieblingsgames, aber zwischendurch sind sie immer mal wieder lustig. Und Toxic Grind scheint wirklich etwas Besonderes zu werden. Die Idee mit der Story ist echt gut und die unterschiedlichen Schauplätze und Hindernisse bringen bestimmt viel Abwechslung ins Spiel. Hoffentlich werden die GCN-Speziallevels eingebaut, denn dann wäre endlich mal die GameCube-Version mit mehr Extras ausgestattet als die vergleichbare XBox-Variante. Ich fand schon Dark Summit recht interessant und das neue Game scheint sogar noch cooler zu sein. Die Features hören sich jedenfalls schon sehr überzeugend an und davon abgesehen sind auch die Screenshots hübsch anzusehen.

Quelle: mediaviewer.ign.com

e_gz_ArticlePage_Default