Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Total Annihilation: Die Core Offensive - Neue Missionen und mehr....... - Leser-Test von Ragnarok


1 Bilder Total Annihilation: Die Core Offensive - Neue Missionen und mehr....... - Leser-Test von Ragnarok
Die Core-Offensive ist das erste Missionspack, zu den PC Echtzeitstrategiespiel Total Annihilation. Es gibt hier 75 neue Einheiten, 50 neue Karten 25 neue Missionen und 6 neue Welten. Es gibt Karten die sind Viermal so groß wie beim original Spiel, wofür man mindestens 64MB benötigt. Endlich kann man auch in Multiplayer-Modus gegen Computergesteuerte Gegner antreten.
Neu ist auch der Missionseditor, mit den man seine Fantasien freien Lauf lassen kann, und sich seine Missionen, und die Karte selbst Gestalten kann.

Die Geschichte: Die Arm haben die Core besiegt, und es herrschte endlich Frieden, nach Jahrelangen Krieg. Doch irgendwo in der Galaxis hatten die Core eine Commander versteckt, den sie als letzte Maßname aufbewahrt hatten. Er hat den Auftrag ein Tödliche Auerirdische Waffe zu finden und sie zu Aktivieren. Als die Arm das mitkriegten schickten sie selber einen Commander hin, um die Pläne der Core zu vereiteln. Würde es den Core gelingen die Waffe zu finden, könnten sie das ganze Universum damit vernichten.

Das Spiel: Man kann entweder die guten Arm, wo man die Aufgabe hat die Core aufzuhalten, oder selbst die bösen Core steuern und sich auf die suche nach der ultimativen Waffe zu machen. Neue Einheiten, Gebäude und Karten frischen das Spiel etwas auf. Neu hingegen sind verschiedene Lebensformen, die auf den verschiedenen Planeten leben. So wird man nicht nur von Gegnerischen Panzern, Schiffe, Roboter oder Flugzeuge angegriffen, sondern auch von Seeschlangen und Krebs ähnlichen Kreaturen, die überall lauern können.

Fazit: Es gibt zwar keine neuen Soundtracks, aber die Missionen sind sehr spannend. Zudem gibt es sehr viele neue Einheiten und Gebäudetypen was bei vielen Missionspacks nicht so ist. Besonders Spaß macht es den neuen Roboter der Core, Krogoth Kbot zu steuern, und seine Gegner ohne große Probleme zu zerstören. Wer das normale Spiel hat, kommt an die Extramissionen nicht vorbei. Ein Flichtkauf für alle Fans des Spiels.

Negative Aspekte:
Keine neuen Musikstücke

Positive Aspekte:
Viele neue Einheiten, Missionen usw.

Infos zur Spielzeit:
Ragnarok hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Ragnarok
  • 7.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default