Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Top Gear Rally: Rally mit Schütteleffekt - Leser-Test von Dansk


1 Bilder Top Gear Rally: Rally mit Schütteleffekt - Leser-Test von Dansk
Top Gear Rally ist ein Rennspiel von Kemco und es erschien am 24. 01. 2001 für den GameBoy Color. Man kann alleine oder zu zweit spielen. Gespeichert wird mittel Passwörtern, diese bekommt man nach einem Rennen.

Das Top Gear Rally Modul ist ein bisschen größer als andere GameBoy Module, das kommt daher weil es mit Rumble-Funktion ausgestattet ist. So wollte der Entwickler das Fahrgefühl noch realistischer rüberbringen und das ist ihm auch ganz gut gelungen. Leider kann man die Stärke der Vibration nicht verändern, aber die ist auch schon ganz gut gewählt.

Das Spiel hat drei Modi, wobei einer nur für Multiplayer ist. es gibt einmal Time Attack, hier fährt man einfach gegen die Uhr auf einer Strecke seiner Wahl mit einem Auto seiner Wahl. Dieser Modus eignet sich sehr gut zum trainieren.
Der Hauptmodus ist der Championship, hier hat man am Anfang drei Strecken und 2 Autos zur Verfügung. Wenn man auf allen Strecken unter die ersten drei kommt bekommt man immer neue Strecken und neue Autos. Im Rennen fahren noch 8 andere computergesteuerte Fahrer mit.
Die Autos unterscheiden sich in Sachen Geschwindigkeit, Beschleunigung und Handling.
Die Strecken unterscheiden sich in Sachen Länge, Rundenzahl und Bodenbelag, es gibt Asphalt und Schotter.
Man fährt im Spiel einer genau vorgeschriebenen Straße nach und wenn man an den Seitenstreifen kommt, kommt man ins schleudern und umdreht sich, das kostet natürlich wertvolle Sekunden im Rennen.

Grafik:
Die Grafik ist sehr gut und auch schön bunt. es gibt auch Tag und Nacht unterschiede und die Autos unterscheiden sich auch gut von einander. Unten wird auch immer ein Pfeil angezeigt in welche richtung man fahren soll, doch der ist häufig zu kurz zu sehen und da man sich total aufs Rennen konzentriert übersieht man ihn leicht. Auch das man sein Auto von hinten sieht ist gut und man alles sehr gut im Blick. Leider ist der Hintergrund sehr starr und bietet wenig Abwechslung.

Sound:
Der Sound ist eher mittelmäßig. Im Hintergrund läuft keine Musik, was man aber leicht hätte machen können. Wenn man in die Kurven geht gibt es ein schreckliches Geräusch, welches einem durch alle Knochen fährt und man eine Gänsehut bekommt. Und wenn man auf den Seitenstreifen kommt gibt es das grässlichste Geräusch überhaupt. Auch so gibt es keine wirklich überzeugenden Soundeffekte, bei diesem Spiel lieber den Ton auslassen.

Steuerung:
Die Steuerung ist sehr gut und auch mit dem vibrieren, sofern es eingeschaltet ist, kommt man gut klar. Es gibt auch sehr spürbare unterschiede bei den Autos und auh der Belag wirkt sich sehr auf die Steuerung aus. Ein kleines Problem ist jedoch, das man beim Start sehr leicht die Reifen zum durchdrehen bringt.

Schwierigkeitsgrad:
Das Spiel ist sehr gut gegliedert, auf den ersten Strecken ist es noch leichter zu gewinnen und später wird es immer schwerer. Auch umso mehr man sich nach vorne kämpft umso besser werden auch die Gegner. Es wird an keinem Punkt sehr unfair, nur die langen Strecken nerven ein wenig wenn man häufiger neu starten muss und dann wieder fünf Minuten unterwegs ist.

Fazit:
Sehr lange und gute Strecken, nette Grafik, guter Schwierigkeitsgrad, geniale Steuerung, das bekommt man wenn man sich Top Gear Rally holt. Leider ist der Sound ist so toll, aber der Rumble-Effekt macht das halbwegs wieder weg.

Negative Aspekte:
Sound

Positive Aspekte:
Lange Spielspaß, gute Steuerung..........

Infos zur Spielzeit:
Dansk hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Dansk
  • 7.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 5/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default