Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Tony Tough: Infos und Screenshots


1 Bilder Tony Tough: Infos und Screenshots
Eher selten ist es der Fall, dass man eine Spielankündigungen findet, die trotz ihrer „etwas angestaubten“ Spielart vom Fleck weg überzeugen können. So ein Fall scheint aktuell aber das 2D Point’n Click Adventure „Tony Tough: The night of roasted month“ zu sein, welches zunächst in den USA an Halloween für den PC erscheinen wird.
Entwickelt wurde das Spiel von „Prograph Research S.r.l.“, die vielleicht durch ihr Game „Tsunami 2265“ - gleichfalls für den PC – bekannt sein dürften. Das Publishing des Spiels wird von „Got Game Entertainment“ übernommen, die jetzt nicht nur das Spiel selbst sondern auch einige Zusatzinformationen veröffentlicht haben.
Tony Tough, ein kleiner Kerl mit viel zu großem Trenchcoat, ist ein Privatdetektiv und arbeitet für die Wallen & Wallen Investigation. Seinen neusten Auftrag wird er – daher wohl auch die Wahl des Releasetermins – an Halloween bekommen und auch ausführen. Tony muss einen verrückten Psychopathen verfolgen, der nichts besseres im Sinn hat, als sämtliche Halloween Süßigkeiten zu stehlen. Das darf natürlich – speziell am Halloween Tag – nicht passieren. Und so wird ihn sein Weg durch über 60 verschiedene Locations führen, die es gilt entsprechend zu inspizieren. Erleichtert (oder auch nicht) wird seine Arbeit durch eine Vielzahl an weiteren Charakteren, die ihm entweder sachdienliche Hinweise liefern können oder aber sein Unterfangen erheblich beschweren. Gesamt, so heißt es, wird Tony auf über 30 verschiedene Figuren stoßen, zu denen z.B. ein depressiver Clown gehören oder aber ein aufgeblasener Pirat. Wie man wohl unschwer erkennen kann, hat man die Charakter passend zu Halloween kreiert – eben kostümiert, wie es bei den Amerikanern Brauch ist. Darüber präsentiert sich die grafische Darstellung im Comic-Stil, was das gesamte Szenario nochmals passend unterstreicht.
Bei der Ankündigung hebt man besonders hervor, dass man dem Spiel eine dicke Packung Humor und Witz verpasst hat, was aber die Spannung und die Rätselfreude sowie die Verfolgung nicht trüben soll. Im Gegenteil: Man ist der Auffassung hier eine gesunde Mischung geschaffen zu haben. Und das dies noch besser zur Geltung kommt, hat man sich an ein berühmtes Vertonungsstudio gewandt, die den in Tony Tough vorkommenden Figuren die richtigen Stimmen und Akzente verleihen sollen. Die Vertonung wird von „AudioGodz“ übernommen, die bereits auch andere Spiele (Sonic Adventures 2, UT 2003 oder Starcraft – um nur ein paar zu nennen) sprachlich und Sound-technisch bereicht haben. Seitens „AudioGodz“ verspricht man, auch für Tony Tough die passenden Stimmen zu wählen und akustisch das bestmögliche Ergebnis heraus zu arbeiten.
Wer sich umfassender über das Spiel informieren möchte und auch noch weitere Details zu „AudioGodz“ erfahren möchte, ist auf der Seite der Publisher absolut richtig. Diese kann mit folgendem Link erreicht werden http://www.gotgameentertainment.com/tonytough/index.html und bietet dem interessierten Leser gleich noch ein paar passende Screenshots zum Game.
Ob und wann ein Release auch für Europa angedacht ist, wurde bisher leider noch nicht mitgeteilt.

Van_Helsings Meinung:
Ich muss ganz ehrlich gestehen, ich finde das Game vom Fleck weg absolut witzig und ansprechend. Allein die Bilder überzeugen... liest man noch den Text dazu, würde man am liebsten gleich los legen wollen. Da heißt es aber dann erst einmal noch gedulden – denn bis Halloween ist ja bekanntermaßen noch ein wenig hin. Gehe ich jetzt von mir aus, würde mich eine reine US-Version nicht wirklich stören *g*. Aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es auch andere Gamer gibt, die an dem Spiel gefallen finden könnten, aber der englischen Sprache nicht 100%tig mächtig sind. Und das ist, liest man die Informationen, sehr wichtig in dem Game – eben weil viel Text und Konversation vorhanden ist. Insofern wäre es einfach nur nett – sag ich jetzt mal so –, wenn man sich vielleicht auch für einen Release, respektive für eine Umsetzung in Europa, bzw. Deutschland entscheiden könnte.

Quelle: www.gamezone.com

e_gz_ArticlePage_Default