Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Tony Hawk's Pro Skater: Sk8board 4 ever - Leser-Test von Eye Caramba


1 Bilder Tony Hawk's Pro Skater: Sk8board 4 ever - Leser-Test von Eye Caramba
Als vor ca. 3 Jahren Tony Hawks Pro Skater für die Playstation erschien, war die ganze Zockerwelt erstaunt: Tony Hawk kam, sah und siegte beeindruckend. Gute Grafik, geniale Steuerung und Sound und ein nahezu perfektes Gameplay brachten das Skateboardspiel rund um die Legende Tony Hawk über Nacht zur Nummer eins. Warum? Das erfahrt in den nächsten Zeilen...

Facts

- 9 riesige Level

- 8 Skater

- 6 verschiedene Single- und Multiplayermodi

Gameplay

Nach einem coolen Intro kommt ihr ins Hauptmenü. Hier könnt ihr zwischen Single Session, Karriere-Modus, Skate for Fun, Grafitti, Horse und Trick Attack wählen, wobei die letzten 3 alle Multiplayermodi sind.

Im Single Session Mode müsst ihr in 2 Minuten so viele Punkte wie möglich machen, um so vielleicht einen neuen Rekord aufzustellen. der Skate for Fun-Mode ist perfekt für alle Einsteiger - ohne Zeitbegrenzung könnt ihr hier in den insgesamt 9 Level nach herzenslust rumskaten oder neue Tricks ausprobieren. Im ersten Multiplayer-Mode namens Grafitti müsst ihr so viele Objekte einfärben, indem ihr einen Tricks auf ihnen ausführt. Falls euer Gegner auf dem hinderniss einen besseren Trick zelebriert, bekommt er das Objekt gutgeschrieben. Im Trick-Attack-Mode geht es darum, in einem 2 Minuten-Run so viele Punkte wie möglich holen. Der spaßigste Multiplayermodus ist aber der Horse-Modus. Ihr habt 10 Sekunden Zeit, an einem Hindernis einen Trick zu machen. Falls euer Konkurrent den Trick überbietet, geht es die ganze Zeit weiter, bis einer Hinfällt oder wenige Punkte bekommt. Wer verliert, bekommt einen Buchstaben aus dem Wort "H O R S E", wer als erstes das Wort zusammenhat, hat verloren.

Der Kern des Spiels ist aber der Karriere-Modus. Ihr müsst als erstes einen von Insgesamt 10 Skatern wählen. Dabei stehen euch Bob Burnquist, Elissa Steamer, Kareem Campbell, Chad Muska, Rune Glifberg, Andrew Rowley, Jamie Thomas, Geoff Rowley, Bucky Lassek und natürlich Tony Hawk wählen. Habt ihr euch entschieden, müsst ihr ein Board wählen. Pro Skater stehen euch rund 10 Boards zur Verfügung, wobei ihr aber am Anfang nur eins zur Verfügung habt und die restlichen im Laufe des Modus freispielt. Dann geht es aber auch ab auf die erste Strecke: Ein Warenhaus. Pro Level gibt es 5 Tapes zu holen, welche ihr dringend benötigt, um neue Level und Skateboards Freizuschalten. Natürlich müsst ihr aber auch Aufgaben erfüllen, um an die Tapes zu gelangen. Von "Hole 100. 000 Punkte in 2 Minuten" bis "Sammle die 5 Buchstaben S K A T E ein" ist alles dabei. Die Level sind alle sehr abwechslungsreich, insgesamt stehen euch 9 Stück zur Verfügung. Die Level reichen dabei von dem angesprochnen Warenhaus über eine Schule bis hin zu einem Abgefahrenen Staudamm. 3 der neun Level sind aber Skater Contests. Hier müsst ihr in 3 2-Minuten-Runs die Kampfrichter von eurem können überzeugen und im besten Fall eine Golmedallie einsacken. Wenn ihr den Karrieremodus komplett durchgespielt habt, bekommt ihr für jeden Skater ein Video, und außerdem bekommt ihr einen Bonusskater namens Officer Dick.

Insgesamt ist der Karriere-Modus extrem spaßig, und selbst nach Jahren kramt man das Spiel noch raus und zockt es noch mal.

Grafik

Die Grafik ist ganz gut, zwar nicht genial, aber trotzdem schön anzuschauen. Leider ist alles etwas eckig und verpixelt, trotzdem abwechslungsreich.

Sound

Der Sound ist der vielleicht beste, der je in einem Videospiel zu hören war. Geniale Rock- und Hiphop-Klänge machen das Spiel zum Fest für die Ohren!

Steuerung

Die Steuerung ist ebenfalls erstklassig und geht super einfach von der hand. Auch hier gibt es Höchstnoten!

Fazit

Tony Hawk 1 war eigentlich das erste Skateboardspiel, was überzeugen konnte - und wie! Gute Grafik, Fette Musik und tolle Steuerung machen dieses Spiel zum Pflichtkauf!

Negative Aspekte:
teilweise zu leicht

Positive Aspekte:
´Cooler Sound, gute Grafik, extrem spassig

Infos zur Spielzeit:
Eye Caramba hat sich 0-1 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Eye Caramba
  • 9.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 10/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default