Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Tony Hawk's Pro Skater 3: Tony zum dritten. - Leser-Test von Dansk


1 Bilder Tony Hawk's Pro Skater 3: Tony zum dritten. - Leser-Test von Dansk
Der dritte Teil der Tony Hawk Reihe ist der bisher beste mit neuer verbesserter Grafik, coolem Sound, vielen neuen Levels und Skatern und neuen Tricks.
Der wohl wichtigste neue Trick ist der Revert, der es ermöglicht das man bei seiner Combo auch in Quarterpipes springen kann weil man mit dem Revert und darauf folgendem Manuals eine Mega Combo machen kann und eine Million Punkte sind da dann noch eine kleine Summe.
Das Spiel macht sehr viel Spaß, weil die Steuerung schnell und leicht zu erlernen ist und weil der Schwierigkeitsgrad perfekt abgestimmt ist und selbst der frischeste Neuling im ersten Level einen groß Teil der Aufgaben lösen kann.
Die Grafik ist einfach genial und man hat selber Schmerzen bei jedem Sturz von Tony & Co, zwar ist die Fahrphysik unrealistisch aber gerade das macht Spaß an Tony Hawk 3, das man Manöver machen kann die sonst unmöglich sind.
Die Aufgaben sind sehr gut balanciert mal muss man etwas lustiges machen wie jemanden von einem Pfahl befreien weil seine Zunge an ihr festgefroren ist ein anderes mal muss man ein super langes Kabel runtergrinden und natürlich nicht zu vergessen die Standardaufgabe S-K-A-T-E sammeln.
In Tony Hawk 3 spielen die sogenannte Skillpunkte eine wichtige Rolle, weil nur durch diese der Skater besser wird in den einzelnen Kategorien wie zum Beispiel Ollie, Air oder Manual.
Man muss bei Tony Hawk wie in den Vorgängern nicht nur in jedem Level Aufgaben erfüllen sondern manchmal steht auch ein Contest an in dem du möglichst viele Punkte machen musst und möglichst wenig Stürze. Am Ende jeder der drei Runden entscheiden virtuelle Punktrichter über dein Ergebnis.
Im Spiel sind auch viele Secrets versteckt die man frei spielen kann, wie zum Beispiel die Videos von den einzelnen Skatern, Geheim Skater und neue Maps.
Mein Fazit für Tony Hawk 3 lautet das jeder sich das Spiel ruhigen Gewissens zu legen kann und wenn die Geldbörse noch mehr hergibt würde ich noch ein Gamepad empfehlen da das Spiel dann noch mehr Spaß macht.

Negative Aspekte:
Mehr Skater wären schön

Positive Aspekte:
Funfaktor

Infos zur Spielzeit:
Dansk hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Dansk
  • 9.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 9.1/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 10/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 9/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default