Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Tony Hawk's Pro Skater 3: Tony geht wieder ab!!!!!! - Leser-Test von Sunflyer


1 Bilder Tony Hawk's Pro Skater 3: Tony geht wieder ab!!!!!! - Leser-Test von Sunflyer
Here comes Sunflyer's Review:

Um was es bei Tony Hawk's pro Skater geht, muss ich ja wohl niemandem mehr erklären, oder? Also für alle die es nicht kennen nochmals im Schnelldurchlauf:
Man hat 1-2 Minuten Zeit um in einem Level Aufgaben zu erfüllen, oder einen Wettbewerb zu meistern. Die Aufgaben unterscheiden sich dabei zwischen den verschiedenen Fahrern. So kommt es zum Beispiel beim Tony Hawk mehr auf Pipetricks und beim Rodney Mullen mehr auf Streettricks an.
Hat es jetzt auch jeder verstanden der noch nie etwas von diesem Spiel gehört hat? Ich hoffe schon.

Was auch jedem bekannt sein müsste ist, dass die Tony Hawk- Reihe sehr beliebt ist und über einen hohen Spielspaßfaktor verfügt. Der dritte Teil ist da natürlich keine Ausnahme und durch die neue Reverttaste kann man jetzt sogar noch längere Kombos schaffen, da man mit Hilfe dieser und der Manualtaste, Halfpipetricks mit Streettricks verbinden kann. Die Tastenbelegung für die Tricks ist wie immer perfekt gewählt.
Dass die Grafik nicht schlechter geworden ist, während des Konsolenwechsels ist ja kein Wunder. Die Umgebungen sind nun viel belebter und detaillierter wie auf der Psone, genauso wie die Skater selbst natürlich besser aussehen und feinere Texturen haben. Was aber an der Grafik negativ auffällt, ist die miese Kollisionsabfrage. Da kann es schon mal passieren, dass man einen Halfpipetrick schon 10x kombiniert hat und beim letzten Anfahren auf die Pipe einfach durch die Bretter- oder Steinwand hindurchfährt. Dies geht einem besonders auf die Nerven, wenn man mitten in einem Contest ist und diesen durch so einen Grafikfehler abschreiben kann! Sonst ist das Spielkonzept von Neversoft und Activison, aber wieder perfekt aufgegangen.

Fazit:
Wer kleinere Mängel in der Grafik und besonders in der Kollisionsabfrage verschmerzen kann, wird wieder eine Menge Spaß mit dieser genialen Fortsetzung haben. Hals- und Beinbruch!

Extra:
Das Game gibt es jetzt auch schon, als Platiumedition für den kleinen Geldbeutel. Also greift zu, wenn ihr es noch nicht euer Eigen nennt.
Und es lohnt sich auch das Game öfters durchzuzocken, weil es viele freischaltbare Möglichkeiten gibt. Zum Beispiel bekommt man neue Skater und je nachdem mit wem man gerade spielt kann man andere Videos freischalten. Die Bonusskater beschrenken sich übrigens nicht nur auf reale Vorbilder, so ist es auch möglich mit Darth Maul, oder Kelly Slater zu zocken.

Negative Aspekte:
Kollisionsabfrage

Positive Aspekte:
geniale Steuerung

Infos zur Spielzeit:
Sunflyer hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Sunflyer
  • 8.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.6/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 6/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default