Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Tony Hawk's Pro Skater 2X im Gamezone-Test


1 Bilder Tony Hawk's Pro Skater 2X im Gamezone-Test
In Tony Hawk's Pro Skater 2X liegen euch nicht nur einige der berühmtesten Skatespots der Welt zu Füßen, sondern ihr könnt auch eure eigenen Skateparks erstellen. Hierzu stehen euch eine Vielzahl an Rampen, Funboxes und Rails zur Verfügung - insgesamt gibt es fast 100 verschiedene Objekte. Später könnt ihr euer Traumgelände dann in einem Spielmodus eurer Wahl mit Freunden ausprobieren.

Wie auch beim Vorgänger habt ihr die Wahl, als Tony Hawk oder einer von vielen anderen Profis zu skaten. Es sind wieder alle Skater vom letzten Mal dabei und auch Steve Caballero, Eric Koston und Rodney Mullen haben sich angeschlossen. Die große Neuheit ist aber, dass man seinen Skater jetzt von Grund auf selbst erstellen kann.

All die Tricks, die schon beim Vorgänger so viel Spaß gebracht haben, sind auch jetzt wieder enthalten. Tony Hawk's Pro Skater 2X setzt allerdings noch einen drauf, denn es gibt zusätzlich Hunderte von weiteren Tricks wie Nose/Tailslides, Nose/Bluntslides, Varial Flips, zahlreiche neue Grabs, erweiterte Inverts, Lip Tricks, Nollies, Manuals und realistischeres Switch-Skating. Und wen es mal hinhaut, der wird feststellen, dass selbst die Stürze noch authentischer geworden sind.

Mit dem Soundtrack zu Tony Hawk's Pro Skater 2, einem Mix aus alternativen Tracks und Hip-Hop-Songs, bringt das Skaten doppelt so viel Spaß. Außerdem werden die neuesten Boards, Achsen und Räder von über 50 angesagten Herstellern vorgestellt.

Die X-Box Version präsentiert sich grafisch sehr schön, reizt die Konsole aber nicht aus. Wer Tony Hawk's Pro Skater schon auf einem andern System besitzt sollte sich den Kauf noch mal überlegen, denn das Spiel bietet im Vergleich das selbe Gameplay mit verbesserter Grafik.

Tony Hawk's Pro Skater 2X (XB)
  • Singleplayer
  • 8 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 7/10 
    Sound 8/10 
    Steuerung 8/10 
    Gameplay 9/10 
e_gz_ArticlePage_Default