Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Ubi Soft macht Lara Croft mobil


1 Bilder Ubi Soft macht Lara Croft mobil
Ubi Soft hat sich das Recht gesichert, die Abenteuer der weltbekannten Archäologin, die inzwischen auch kurz vor ihrem ersten echten Next-Generatin Einsatz steht, für den mobilen Einsatz per Game Boy Advance umzusetzen. Der Exklusivvertrag zwischen Ubi Soft Entertainment und Eidos Inteactive läuft volle zwei Jahre und ist international gültig. Erstes tragbares Ergebnis der vielversprechenden Lizenz wird die Eigenentwicklung "Lara Croft Tomb Raider: The Prophecy" sein. Fans der wohlproportienierten Heroine müssen sich allerdings noch etwas gedulden, nach Firmenangaben wird das Laras erstes GBA-Abenteuer erst zum Weihnachtsgeschäft seinen Weg in die Verkaufsregale finden. Da soll es dann aber offenbar zum Megaseller werden, denn Ubi Soft verspricht mit der modularen Prophezeiung nicht weniger als "eines der besten Action-Games für den Game Boy Advance".

HALLofGAMEs Meinung:
In Puncto Heimkonsolen, ist Lara Croft für mich ein Spiel (bzw. eine Serie) unter vielen. Wirklich hinter Ofen vorlocken, kann mich der extrem gehypte, weibliche Eidos Umsatzbringer schon längst nicht mehr. Beim Game Boy Advance könnte das anders sein, je nach dem, wieviel die Lady hier spielerisch zu bieten hat. Denn wirklich ansprechen können mich hier bislang leider nur RPGs und Strategiespiele. Auf ein richtig gutes tragbares Actin-Adventure warte ich immer noch.

Quelle: www.mediabiz.de

e_gz_ArticlePage_Default