Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Tom & Jerry: Die Jagd kann beginnen! - Leser-Test von Cubey


1 Bilder Tom & Jerry: Die Jagd kann beginnen! - Leser-Test von Cubey
Wer kennt die beiden nicht? Ich schätze mal, dass Tom und Jerry die beiden beliebtesten, streitsüchtigen Tiere der Welt sind. Wenn ihr die Serie kennt (wovon ich wohl mal ausgehen kann), dann wißt ihr sicherlich, dass es in dem Spiel nicht darum geht, Tom oder Jerry zu retten, denn die beiden können sich nicht leiden. Das macht das Spiel auch ziemlich stark deutlich. Man rennt durch satte 25 Levels und muß versuchen dem anderen eins vor den Latz zu hauen. Dazu stehen einem nahezu unzählige Dinge zur Verfügung. Man kann sich zum Beispiel mit einer Pfanne austatten und dann kräftig zuschlagen oder Teller und sonstige Gegenstände die man unterwegs so aufschnappen kann. Genau wie in der Serie fliegen hemmungslos die Fetzen. Besonders bemerkbar macht sich dies an der Umgebung, denn die kompletten Szenarien sind zerstörbar, so dass man später noch erkennen kann, dass eine gewaltige Schlacht im Gange gewesen sein muß.

Das Spiel bietet eine zufriedenstellende Grafik. Manch einem sind die Hintergründe vielleicht auch ein bisschen zu bunt, aber dafür sind sie nicht so langweilig und starr. Außerdem kommt bei 25 verschiedenen Levels ziemlich viel Abwechslung in die Gestaltung der Grafik, was dann auch wieder nett fürs Auge ist.

Die Soundeffekte können da schon weniger überzeugen. Diese sind nämlich äußerst einfältig und langweilig. Sicher mögen sie passend sein, aber die Entwickler hätten dennoch ein wenig mehr Abwechslung einbringen können. Die Melodien und Musikstücke sind da schon besser. Sie runden die Atmosphäre gelungen ab und man kann erkennen, dass es sich dabei um Tom und Jerry handelt und nicht um ein Baller- oder Rollenspiel oder sonst was. Die Musik erinnert an die Serie. Bei den Simpsons weiß man ja auch sofort, wenn man die Titelmelodie hört, dass es sich um die gelben Freunde aus Springfield handelt. Nun gut, so extrem ist es bei Tom und Jerry vielleicht nicht gerade, aber man erkennts.

Außerdem bietet das Spiel noch einen Multiplayer (bzw. 2 Player) per Linkkabel, in dem man sich ebenfalls so richtig schön verdreschen kann. Darüber weiß ich allerdings nichts, da ich diesen leider nie ausprobieren konnte.

Alles in allem hat man mit Tom und Jerry schon seine Freude. Es ist vielleicht kein Top-Game, aber dennoch ganz nett.

Negative Aspekte:
Langweilige Soundeffekte

Positive Aspekte:
Abwechslungsreiche, nette Grafik

Infos zur Spielzeit:
Cubey hat sich 0-1 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Cubey
  • 7.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 7/10
e_gz_ArticlePage_Default