Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Rainbow Six : Rogue Spear – Neue Screenshots


1 Bilder Rainbow Six : Rogue Spear – Neue Screenshots
Schon einige Zeit bevor die Half-Life-Variante Counterstrike zum absoluten Hit wurde gab es ein anderes Actiongame mit ähnlicher Thematik. Denn in “Tom Clancys Rainbow Six” bekämpften sich ebenfalls die Terroristen und die „Gegen-Terroristen“. Und wie in Counterstrike spielt auch dort die Zusammenarbeit mit dem eigenen Team ein wichtige Rolle. Mit Rainbow Six : Rogue Spear erscheint bald die erste GBA-Umsetzung der bekannten PC-Spiele und es verwundert nicht, dass sich im Vergleich zu den Vorbildern einiges geändert hat. So ist Rogue Spear auf dem Handheld kein Egoshooter mehr, sondern man betrachtet alles aus der Vogelperspektive. Das Ziel des Spiels ist aber das selbe geblieben. Zusammen mit einem vierköpfigen Team soll man die Terroristen ausschalten, wobei neben den verschiedensten Waffen auch die unterschiedlichen Spezialfähigkeiten der Figuren zum Einsatz kommen. In den fünfzehn Missionen der Handheld-Version muss man außerdem einiges taktisches Gespür beweisen um so möglichst ohne eigene Verluste zum Ziel zu kommen. Besonders interessant dürfte wohl der Multiplayermode werden, für den es gleich mehrere Varianten zur Auswahl gibt. Die vier Spieler können entweder gemeinsam als Terroristen bzw. Anti-Terroristen an den Start gehen, Zweierteams bilden (welche von jeweils zwei computergesteuerten Figuren unterstützt werden), oder man kann in einer besonders interessanten Variante alleine gegen die drei anderen kämpfen. Es gab schon öfter Gerüchte, dass auch eine Verbindungsmöglichkeit mit der geplanten GameCube-Version eingebaut werden soll, so dass man dann (ähnlich wie bei den beiden neuen Sonic-Games) Daten zwischen den Spielen austauschen könnte. Aber bislang wurde diese Vermutung noch nicht offiziell bestätigt. Auf jeden Fall soll das Spiel von Red Storm am 28. März erscheinen. Auf der unten genannten Nintendo-Seite wurden vier weitere Screenshots zum Game veröffentlicht.

Ceilans Meinung:
Irgendwie sahen die letzten Screenshots meiner Meinung nach etwas besser aus, aber vielleicht liegt das auch nur an der Qualität der Aufnahmen. Diesmal sehen die Bilder nämlich etwas verschwommen aus. Trotzdem kann man erkennen, dass die Grafik für Handheld-Verhältnisse nicht schlecht ist und vielleicht kann Rogue Spear beweisen, dass solche Spiele auch auf dem GBA Spaß machen können. Ich werde mir das Game zwar sehr wahrscheinlich nicht kaufen, aber das liegt vor allem daran dass ich solche Spiele generell nicht so toll finde. Ansonsten können Fans des Genres ja mal abwarten ob ihnen die „kleine“ Version gefällt.

Quelle: gba.nin-xtreme.com

e_gz_ArticlePage_Default