Login
Passwort vergessen?
Registrieren

TimeSplitters: Multiplayer Spaß - Leser-Test von Jason


1 Bilder TimeSplitters: Multiplayer Spaß - Leser-Test von Jason
Einer der ersten Launch Titel für die PS2 war der First Person Shooter Timesplitters von Free Radical. Die Entwickler standen unter Druck weil das Game bis zum Launchtag fertig sein musste. Es gibt kein großes Intro-Movie statt dessen wird start gedrückt und sieht das Übersichtliche Hauptmenü. Mann macht sich erst an den Story Modus der ganz simple gehalten wurde. Mann kann aber den Story Modus im Coop-Modus spielen was besonders Spaß macht. Eigentlich is der Story Modus ein capture the Flag über verschiedene levels mann mußein Gegenstand suchen und wenn mann diesen gefunden hat zum Startpunkt zurückbringen. 'dabei muss mann öde noch das Gelände von den Timesplitters säubern was in jedem level das gleiche ist. Im Story Modus gibt es 3 Schwierigkeitsgerade nämlich easy, normal und hard wobei easy schon etwas schwer ist. Wenn mann alleine die level schaft bekommt mann Belohnungen das sind neues Figuren, neue Bots und Level.
Dann gibt es noch im Einzelspielermodus die Challenges die an Schwierigkeit kaum zu übertreffen sind! Z. B muss mann in 10 Minuten 100 Enten töten was zwar spaßig ist aber sehr schwer.

Das Herzstück des Spiels it aber der Mehrspielermodus der wirklich genial ist, da gibt es Spielmodi wie Deathmatch, Team Deathmatch, Capture-The-Bag, Escort Last Stand und Knockout. Diese Spielmodi erinnern sehr an den N64 Shooter 007 Goldeneye. Das besondere is wenn mann zu 2 spielt und 10 Bots auf den Bildschirm rumlaufen läuft das Spiel trotzdem flüssig und mit 60 Frames. man hat unglaublich viele Optionen: Es gibt sehr viele Bots, über 30 Waffen, zwei oder viel Spieler, ob mann in Team oder nicht spielt, Musik und Lichteffekte. Es gibt wie gesagt über 30 waffen um ein paar zu nennen: Granaten-und Raketenwerfer, lasers, Shotguns, Minen, Doppelte Waffen wo mann z. b bei einer Uzi in der linken und rechten hand je eine hat, also alles was das Shooter-Herz begehrt.
Die Steurung ist für ein Ego-Shooter auf der PS2 ziemlich gut geworden! Linker Analogstick fürs vor und zurück laufen, Rechter Analogstick fürs nach oben und nach unten schauen und um sich umzudrehen, R1 is fürs feuern, R2 falls möglich Schnellfeuer, die L-Tasten zum ducken, springen kann mann leider nicht. Und die digitalen -Tasten sind für den Waffenwechsel da.
Das besondere an den Spiel ist jedoch der Map-Maker wo mann sich seine eigene Deathmatch Karte machen kann! mann kann das Design bestimmen, Bots intregieren, Waffenpunkte setzten, Gegenstände kann mann setzten für Capture -the-Bag und andere. leider kann mann im ersten Teil keine Story level machen aber der Map-maker ist im 1 Teil auch schon sehr gut.
Die Grafik ist für einen der ersten PS2 Titel erstaunlich gut. mann kann selber die Lichteffekte einstellen und flüssig laufen tut es auch. Leider merkt mann ein bisschen Kantenflimmern. Sonst ist die Grafik sehr gut. Unter den 70 verschiedenen Charakteren müsste eigentlich jeder seinen Favoriten finden. Es gibt detektive, Köche, Gangster Bosse, Asiaten, Mumien, Zombies und viele mehr. Die Level sind auch sehr abwechslungsreich, es gibt Level wie einen alten Ägyptischen Tempel, ein Chinesises Restaurant mit viel Liebe zum Detail.
Der Sound kann auch durchweg überzeugen. Jeder Sound ist dem Level angepasst und hört sich sehr gut an. Wenn mann z. b auf einem Friedhof spielt kommt ganz düstere Musik so das ein fast der Schauer über den Rücken läuft.
In großen und ganzen is es ein Ego-Shooter der mich begeistert hat. Alle die jeden Tag viele Freunde zu hause haben sollten sich diesen Titel besorgen weil im Multiplayer macht er höllisch Spaß. Auch wenn es jetzt schon den 2 Teil gibt is der 1. Teil ein sehr guter Shooter.

Negative Aspekte:
Flimmern der Grafik und Story Modus

Positive Aspekte:
Multiplayer,Map-Editor

Infos zur Spielzeit:
Jason hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Jason
  • 8.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default