Login
Passwort vergessen?
Registrieren

The Simpsons Road Rage im Gamezone-Test


1 Bilder The Simpsons Road Rage im Gamezone-Test

Simpsons im Crazy-Taxi-Wahn!


1 Bilder The Simpsons Road Rage im Gamezone-Test
Hier dürfen sich die gelben Stars der Kult-TV-Serie mit der Engine des Sega-Klassikers "Crazy Taxi" vergnügen. Dieser Titel wurde vom Gameplay her, quasi 1:1 kopiert. Auch ist es das Ziel, Passanten auf der Straße aufzulesen und diese so schnell wie möglich zum gewünschten Ziel zu bringen. -eben Taxifahrer spielen. Zur Fahrerwahl hat man die gesamte Simpson-Familie und auch bekannte Nachbarn aus dem Comic, dise müssen aber erst frei gespielt werden.

Hat man erst mal einen Fahrgast und wird die Zielrichtung angezeigt, kann es losgehen. Hierbei sind Karambolagen und Ausbrüche über das Gelände an der Tagesordnung. Dies macht das Gameplay recht actionlastig.

Die Grafik ist natürlich im typischen Simpson-Style gehalten (eben recht schlicht), aber präsentiert sich recht flüssig. Auch ist die Steuerung recht simpel aber direkt.

Fazit: Wer auf diesen Spiel-Modi steht, sollte sich lieber C.T. von Sega zulegen. Für Simpson-Fans allerdings, ist dieser Titel vielleicht eine Bereicherung!

The Simpsons Road Rage (PS2)
  • Singleplayer
  • 6 /10
  • Multiplayer - 
    Grafik 6/10 
    Sound 5/10 
    Steuerung 7/10 
    Gameplay 6/10 
e_gz_ArticlePage_Default