Login
Passwort vergessen?
Registrieren

The Simpsons Road Rage: Simpsonmania! - Leser-Test von wolfpack666


1 Bilder The Simpsons Road Rage: Simpsonmania! - Leser-Test von wolfpack666
Nach vielen erfolglosen Simpson Games auf beinahe allen Konsolen, feiern die gelben Springfielder nun auch auf der Playstation 2 ihren Einstand.

Aufgabe:
In "The Simpsons Road Rage" musst du - wie bei "Crazy Taxi" - Passagiere einsammeln und zum Gewünschten Zielort bringen. Folglich bist du also ein Taxifahrer.
Um neue Fahrer und die damit verbundenen Autos, sowie neue Bezirke freizuschalten, musst du eine Menge Geld scheffeln.
Beginnst du ein Spiel, fängt die Uhr an zu ticken,d.h. du musst alles aus deiner Karre rausholen, Bushaltestellen umfahren, Schilder niederrammen - hauptsache du bist schnell genug am Ziel.


Grafik:
Das die Entwickler nicht gerade mit Herz an die Sache herangegangen sind, fällt relativ schnell auf. Die Texturen sind ungenau, die Farbe wirkt vermischt und die Clipping Fehler lassen sich nicht mit einer Hand zählen.


Sound:
Wenn auch nicht überdurchschnittlich, hier ist man etwas mit etwas mehr Freude zur Tat geschritten.
Und doch kann man den Sound des Spieles nur schlecht der Fernsehserie zu ordnen, was doch eigentlich Sinn und Zweck des ganzen gewesen wäre, oder?
Dafür sind die Soundeffekte klasse gelungen und überzeugen auf ganzer Linie.


Umfang:
Im Umfang liegen die eindeutigen Stärken des Spieles:
18 Charaktere mit jeweils einem eigenen Auto - was wünscht sich der Simpson Fan mehr?
Da hätten wir Otto in seinem Schulbus, Bart in einem Raketen Auto, Lisa mit Elektrowagen und so weiter und so weiter...
Natürlich hat man auch eine Menge Fahrplatz spendiert und so kannst du in ganz Springfield und Umgebung dein Geld verdienen.
Die "Stadt" wurde dabei in sechs Bezirke unterteilt, die du erst nach und nach freispielen musst, genau wie die Fahrer und ihre Autos.


Um den Dauerspaß etwas in die Höhe zu treiben, steht dir auch ein Missions - Modus mit 10 Levels zur freien Auswahl.
Scheiterst du hier mehrmals an ein und derselben Mission überspringst du diese ganz einfach.
Bei dem Schwierigkeitsgrad des Games wird das aber kaum nötig sein.
Da man ja auch mit seinen Freunden zocken will hat Fox Interactive auch ein Kopf an Kopf Rennen für zwei Spieler eingebaut.
Hier geht es darum, so schnell wie möglich den geforderten Geldbetrag einzusammeln - wer schneller ist, gewinnt!

Fazit:

"The Simpsons Road Rage" ist ein Game, das auch trotz vieler kleiner Fehler Freude macht. Allerdings ist zu erwähnen, das der Dauerspaß keinen wirklich hohen Grad erreicht. Nach 20 - 30 Stunden verschwindet das Game in der Ecke.
Wahre Simpson Fans werden das Game aber lieben, nicht nur der ganzen verstecketen Anspielungen wegen.

Wolfpack666

Negative Aspekte:
Grafikfehler, kaum Abwechslung,

Positive Aspekte:
viele Charaktere+Autos, Einsteigerfreundlich,

Infos zur Spielzeit:
wolfpack666 hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    wolfpack666
  • 5.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 6.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 5/10
    Steuerung: 6/10
    Sound: 6/10
    Atmosphäre: 6/10
e_gz_ArticlePage_Default