Login
Passwort vergessen?
Registrieren

The Partners – Erste Screenshots und Infos


1 Bilder The Partners – Erste Screenshots und Infos
MonteCristo hat ein neues PC-Spiel angekündigt, das offensichtlich den unglaublich berühmten „Sims“ Konkurrenz machen soll. Denn „The Partners“ beinhaltet wohl zahlreiche Elemente, die man auch in der beliebten Lebenssimulation und den passenden Addons finden kann. Doch darüber hinaus kommen wohl einige strategische Elemente ins Spiel, wie man sie aus Wirtschaftssimulationen kennt. Die Helden gehören auch nicht völlig verschiedenen Berufsgruppen an, sondern sie sind alle Mitarbeiter einer ziemlich chaotischen Anwaltskanzlei. Der Spieler kümmert sich um die insgesamt 21 Figuren, ihr tägliches Leben und vor allem um die unzähligen kleinen und großen Probleme der Charaktere. Dabei bekommt man die üblichen Beziehungskisten, Machtkämpfe und Eifersüchteleien geboten, die man aus dem eigenen Alltag nur zu gut kennt. Anders als „Die Sims“ ist das Spiel in unterschiedliche Kampagnen eingeteilt und die einzelnen Ziele sind somit genauer vorgegeben. In jeder der drei Kampagnen steuert man sieben der Anwälte und daraus ergeben sich also insgesamt 21 Missionen. Die Charaktere haben jeweils neun Grundbedürfnisse. Nämlich Liebe, Freundschaft, Sex, Erfolg, Entspannung, Macht, Sport, Schönheit und Kultur. Zur Befriedigung dieser Bedürfnisse und zur allgemeinen Verbesserung der Lebensbedingungen können mehr als 250 Objekte gekauft oder anderweitig beschafft werden. So kann man beispielsweise das gesamte Büro umgestalten und auch zuhause neue Möbel aufstellen. Als Ergänzung dienen anscheinend mehr als hundert Gerichtsprozesse, bei denen es wohl alles andere als ernst zugeht. The Partners soll schon im April in den USA erscheinen. Ein Releasetermin für Europa ist noch nicht bekannt. Als Ergänzung zu den Informationen wurden auch einige erste Screenshots veröffentlicht.

Ceilans Meinung:
Ich habe noch nie so ganz verstanden, warum sich so viele Leute für die Sims begeistern können, aber wie man sieht können solche Konzepte sehr gut ankommen. Für die Fans der kleinen Computerleute könnten deshalb vielleicht auch die virtuellen Anwälte mit ihren Sorgen und Nöten interessant werden. Ich finde zwar dass es im richtigen Leben genug Probleme gibt (und ich bin deshalb lieber in Fantasywelten oder im Mario-Land unterwegs), aber das ist eben wie so oft Geschmackssache :) Die Sache mit den nicht ganz ernst gemeinten Gerichtsprozessen könnte aber ganz spaßig werden. Leider wird dazu nichts Genaueres gesagt. Die Screenshots sehen ganz okay aus (wen auch nicht besonders toll) und die Grafik ist ja auch bei den Sims nicht gerade die größte Stärke. Von daher könnte The Partners möglicherweise eine nette Alternative werden. Falls man nach dem vierten Sims-Addon dann noch Lust auf ein ähnliches Spiel hat *g*

Quelle: www.avault.com

e_gz_ArticlePage_Default