Login
Passwort vergessen?
Registrieren

The Italian Job: Gas geben!!! - Leser-Test von wolfpack666


1 Bilder The Italian Job: Gas geben!!! - Leser-Test von wolfpack666
Vollgas!!!! Das ist das Moto von " The Italian Job ". Mit Bleifuß jagst du durch die Gassen und engen Straßen verschiedener Städte und dabei hängt dir die ganze Polizei und die halbe Mafia auf den Fersen und versucht dich in dein frühes Grab zu bringen. Das aber auch nicht zu umrecht.

In dem Spiel schlüpfst du in die Rolle des Gangsters Charlie Croker. Als relativ unerfahrener Gangster hast du von einer millionenschweren Goldlieferung aus dem Ausland für die italienische Regierung gehört und willst dir nun mit einem sauber geplanten Coup deine Pension sichern und deinen Lebensabend so luxuriös wie möglich gestalten. Leider bekommt auch die Mafia von dieser Liefung Wind und ist davon gar nicht begeistert , dass der englische Langfinger gerade in ihrem Revier wildern will. Klar das dadurch Charlie und Kollegen massig Problem kriegen.

Natürlich gibt es in "The Italien Job" nicht nur den Story Modus, den eigentlichen Auftrag des Spiels zu bewältigen, nein, auch zusätzliche Spielvarianten garantieren Spielspaß der sich sehen lassen kann.
Nun solltest du zu allererst einmal ins "Trainingslager" verschwinden und dir dort einige nützliche und überlebenswichige Fähigkeiten aneignen. Dieses Trainingslager setzt sich aus verschiedenen Einheiten zusammen und ist im Grunde für nichts anderes als nur zum trainieren da, ist doch klar. Die umfangreichste und beste Methode sein Können zu verbessern bietet der sogenannte Free Ride Modus, in dem du dir alle Strecken, die du dir schon erspielt hast mit allen 10 verschiedenen Fahrzeugen genau einprägen und knifflige Stellen genau unter die Lupe nehmen kannst. Weitere Möglichkeiten deine fähigkeiten unter Beweis zu stellen b.z.w. zu erweitern bietet der Challenge Modus, in dem du dich im Weitsprung, aber auch im Punktebremsen oder im Slalomfahren versuchst und dort mit der Zeit auch immer besser abschneidest. Auf den 20 Strecken der Checkpoint Variante des Spiels fährst du durch die altbekannten Punkte Tore und kassierst dadurch massig Erfolgspunkte. Zu letzt wäre noch der Party Play Modus zu nennen in dem du mit bis zu 8 Spielern nebeneinander bis zu 20 Faraufgaben erfüllen musst und aus denen du am besten als Sieger hervorgehst.

In den 16 eigentlichen Rennmissionen gilt es zuerst in London zu operieren. Dort musst du zu deinem Einstand zu allererst einen passenden Fuhrpark für deine Mission zusammenklauen und kannst für den eigentlichen Coup in Turin trainieren. Auch gilt es ein paar Kumpels von dir aus dem Knast zu befreien. Hast du alle deine Wagen zusammen und sämtliche deiner Kollegen befreit geht es ab nach Italien.
Dort musst du unter anderem die Verkehrsüberwachung ausschalten, mehrmals vor der Mafia flüchten und dann mit der Beute abhauen. Das ist aber leichter gsegt als getan, denn die Polizei hängt dir nämlich selten mal nicht an den Fersen und wenn sie längere Zeit zu nahe an dir dran ist, dann entziffert sie dein Nummernschild, und du wanderst in den Knast. Der Schwierikeitsgrad hierbei ist allerdings nicht so hoch gesteckt und in einem verträglichen Maße. Einzig und allein das Zeitlimit macht etwas Druck und so kann man sich manchmal nicht so entfalten, wie man das gerne tun würde.

Fazit: Ein echt gutes Game für die PS und unbedingt ein Muss für denjenigen der auf scharfe und actionreiche Games steht. Von mir nur zu empfehlen.

Negative Aspekte:
relativ lange Ladezeiten, nur eine Kameraperspektive, keine Karte

Positive Aspekte:
super Spielprinzip, genaue Steuerung, ruckelfreie Grafik

Infos zur Spielzeit:
wolfpack666 hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    wolfpack666
  • 7.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 7.8/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default