Login
Passwort vergessen?
Registrieren

The Bouncer: The Bouncer - Leser-Test von Finalland


1 Bilder The Bouncer: The Bouncer - Leser-Test von Finalland
Du spielst Sion dessen Freundin von einer Spezialeinheit entführt wurde. Mit seinen beiden schlagkräftigen Kollegen Kou und Volt versucht er nun seine Freundin wieder aus den Händen der Spezialeinheit zu befreien. Da die drei Türsteher (daher auch der Name Bouncer) sind haben sie keine Skrupel jeden der sich ihnen in den Weg stellt eine kräftig auf den Kopf zu geben. Wenn es zu Schlägereien kommt wählst du vor einen Kampf einen der drei Kämpfer aus den du dann im Kampf steuerst. Die Steuerung ist simple mit dem Stick bewegst du deinen Charakter. Mit der Aktionstaste schlägst du und Blocken tust du mit R. Die Charaktere können auch im Laufe ihres Abenteuers Spezialattacken lernen und anwenden. Nach einen Kampf verteilst du zudem die im Kampf gesammelten Punkte auf deine Fertigkeiten wie Angriffs-Lebens und Verteidigungswert. Grafisch ist Bouncer wunderschön und sprüht nur so vor Effekten. Die Story tut ihr übriges und ist mit vielen Storywendungen gespickt. Schade bei diesem Spiel ist allerdings das man es sehr schnell durchgezockt hat.

Negative Aspekte:
Leider zu kurz

Positive Aspekte:
Sehr schöne Grafik, tolle Story

Infos zur Spielzeit:
Finalland hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Finalland
  • 8.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 7.2/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 10/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default