Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Tetris: Geniales Puzzelspiel - Leser-Test von perfect007


1 Bilder Tetris: Geniales Puzzelspiel - Leser-Test von perfect007
Nintendo zeigte mit diesem (damlas) sehr neuen Spieltitel, was inovatives Spieledesignen bedeutet. Dieses Spiel sollte die Welt verändern. Wär hätte denn damals geglaubt, dass dieses Spiel auch heute immer noch sehr beliebt ist und oftmals kopiert wird. Es gibt wirklich kein Videospielsystem, auf dem kein Ableger dieses Spieles erscheint.

Tetris selber kann man am besten als Puzzelspiel definieren. Dabei geht es um schnelle Reaktionen und schnelles Denken. Anfangs kann man sich entweder für den A-Type oder den B-Type entscheiden. Im A-Type Modus wir die Ausdauer des Spielers getestet. Gnadenlos kommen von oben die Steine herunter, ohne Ende. Hier gilt es einfach so lange wie nur möglich durchzuhalten und dabei so viele Punkte wie nur möglich einzusammeln. Das Spielprinzip ist wie folgt. Man hat einen länglichen, viereckigen Spielbereich, der vom oberen Bildschirmrand bis nach unten reicht. In diese Spielebene kommen immer Klötze von obern herunter. Diese bestehen immer aus vier kleinen Quadraten, die aber zu unterschiedlichen Vormen aneinander gebunden sind. Zum Beispiel gibt es eine lange Stange mit vier Teilen hintereinander, ein Klotz der die Form eines Z oder T hat und einige mehr. Insgesammt gibt es sieben verschiedene Varianten von Klötzen. Diese von ober herabfallenden Bauteile muß man nun drehen und wenden und zugleich auch nach links oder rechts verschieben, so dass diese auf die unten am Boden schon vorhandenen Teile genau drauf passen. Denn man sollte probieren, eine lückenlose Linie zu erschaffen. Nur so verschwienen die Steine wieder aus der Spielfläche und man hat Platz für neue. Je nachdem, wieviele Reihen man auf einmal auflösen kann, bekommt man dementsprechend auch höhere Punkte. Maximal Punkte erreicht man bei vier Reihen gleichzeitig, den Tetris. Nach jeder zehnten Reihe wird der A-Type im eine Stufe schneller. Bevor man diesen Modus beginnt, kann man aber seine Geschwindigkeitsstufe einstellen. Je höher desto mehr Punkte geben auch die aufgelösten Reihen. Sobald man sich hier bis zum oberen Bildschirmrand zugebaut hat, ist das Spiel verloren. Danach bekommt man, wenn man eine gute Highscore hat ein kleines Video zu sehen. Außerdem wird die Highscore in eine Tabelle gespeichtert, solange man spielt.

Als zweites kann man nun noch den B-Type auswählen. Auch hier stehen einem die zehn verschiedenen Geschwindigkeitsstufen zur Verfügung. Dazu muß man aber noch einen zweiten Schwirigkeitsgrad auswählen, wo man nochmals unter fünf verschiedenen wählen darf. Mit der zweiten Einstellung kann man die Höher der schon vorhandenen, unvollständigen Linien bestimmten. Denn in diesem B-Type von Tetris geht es darum, fünfundzwanzig Linien so schnell wie nur möglich (und hier kann man natürlich auch auf die Punkte schauen) zu vervollständigen, so dass diese aus dem Bild verschwinden.

In beiden Modi kann man sich unter drei recht beruhigende Melodien entscheiden, die einem das Spiel wesentlich erleichtern (durch Beruhigung ). Ansonsten hat man nicht mehr viele Sounds die das Spiel ausmachen würden. Optisch geht das Spiel für die damalige Zeit auch ganz in Ordnung. Die Farbe der Klötze ändert sich mit dem Level geringfügig, so dass hier ein wenig Abwächslung geboten wird. Der Hintergrund ist mit verbauten Tetris-Klötzchen dekoriert. Am Rand sind noch einige Tabellen, die den aktuellen Stand des Spieles anzeigen, beigefügt worden.
Sehr schade ist aber, dass man dem Modul nicht noch irgendwie ein Batteriespeicher spendiert hat. Denn ohne diesem werden die erreichten Highscore in jedem Level leider wieder gelöscht, sobald man das NES-Grundgerät ausschalltet. So muß man sich seine Rekorde halt selber aufschreiben. Das Spiel kann wie anfangs beschrieben auch heute noch gut spielen, denn an Spielspaß und Motivation fehlt es auch heutzutage nicht. Tetris ist einfach der Klassiker unter den Puzzelspielen, den man haben muß.

Negative Aspekte:
kein Batteriespeicher

Positive Aspekte:
suchterzeugendes Gameplay

Infos zur Spielzeit:
perfect007 hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    perfect007
  • 8.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 10/10
e_gz_ArticlePage_Default