Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Tetris Attack: Guter Tetris-Ableger - Leser-Test von Ceilan


1 Bilder Tetris Attack: Guter Tetris-Ableger - Leser-Test von Ceilan
Tetris Attack ist eine originelle Variante des arg strapazierten Tetris-Spielprinzips. Während es beim Original noch um die geschickte Einordnung von herabfallenden Bauteilen und die Bildung von geschlossenen horizontalen Reihen geht, stellt Tetris Attack diese Regeln etwas auf den Kopf. So wächst eine ungeordnete Klötzchenreihe aus dem Spielfeldboden und nähert sich der Decke. Einzige Aktionsmöglichkeit des Spielers ist das waagerechte Vertauschen zweier Steine, um vertikale oder horizontale Reihen aus mindestens drei Steinen mit gleichem Symbol zu bilden. Durch herunterfallende Blöcke entstehen nach dem Auflösen dieser Ketten häufig Combo-Situationen. Als Belohnung stoppt für kurze Zeit das Nachwachsen der Blöcke von unten.
Die Grafik ist sehr übersichtlich, was beim hektischen Spielverlauf ein klarer Pluspunkt ist. Auch die liebevoll gestalteten Hintergründe im Yoshi's Island-Stil sind ein positives Merkmal. Der Sound ist nicht besonders aufregend, aber geht völlig in Ordnung. Ein paar nette Soundeffekte sind eine lustige Zugabe (zum Beispiel Poochis Bellen oder das Froschquaken). Zusätzlicher Spaß und Schadenfreude kommt bei Mehrspieler-Duellen auf. Denn für jede geglückte Aktion bekommt der Gegenspieler irritierende Riesenklötze in sein Spielfeld geworfen.
Fazit: Tetris Attack ist ganz klar einer der besten Ableger des süchtigmachenden Spielprinzips.

Negative Aspekte:
spätere Levels sind hackeschwer

Positive Aspekte:
macht süchtig

Infos zur Spielzeit:
Ceilan hat sich 10-20 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Ceilan
  • 8.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 10/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default