Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Tekken Tag Tournament: Top Pruegler zu Top Preis - Leser-Test von Unterland


1 Bilder Tekken Tag Tournament: Top Pruegler zu Top Preis  - Leser-Test von Unterland
Das an Titel die zum Launch einer Konsole erscheinen besondere Ansprueche gestellt werden ist wahrlich nichts neues. Sie sollen nicht nur die grafischen Moeglichkeiten Eindrucksvoll repraesentieren sondern auch durch eine gute Story, ein fesselndes Gameplay und einen "man,this rocks" Soundtrack ueberzeugen. "Tekken Tag Tournament" war einer dieser Launchtitel und konnte ohne Zweifel zum damaligen Release der Playstation zwei auch begeistern -doch heute,nach gut einem Jahr ,muss man den damaligen Referenzpruegler in einem etwas anderen Licht betrachten. Doch zunaechste einige Worte ueber das Spiel an sich :
Die Storyline ist mehr oder weniger dieselbe wie schon zu Zeiten von Urtekken (Playstation One) aber eine wirklich packende Geschichte hat bisher noch kein Beat'em'Up erzaehlt ,darum ist dieses Manko auch bei Tekken Tag Tournament leicht zu verschmerzen. Zur Auswahl stehen diesmal zehn Kaempfer darunter auch so bekannte Namen wie "Paul"(der Punk mit der schrillen Frisur und dem Motorrad),"King"(der Wrestler mit der Leopardenmaske) oder "Yoshimitsu"(Der Cyber-Ninja dem es noch immer schwindelig wird wenn er seine Wirbelattacke einsetzt) -diese Liste laesst sich aber noch um weitere zehn Charaktere erweitern ,die jedoch erst freigespielt werden muessen ,mit dem Endgegner und versteckten Kaempfern bringt Tekken Tag Tournament es somit auf die beachtliche Figurenanzahl von ueber einundzwanzig -da sollte wirklich fuer jeden etwas dabei sein !
Neue Charaktere erhaelt man indem man den Arcade mode mit einem der Anfangsleute erfolgreich abschliesst ,was bedeutetet ca zehn Kaempfe + den Endgegner zu besiegen -eine Sache von knapp zwoelf(!) Minuten fuer den geuebten Spieler. Natuerlich muss man hier auch die zu erspielenden Extra Modi miteinbeziehen (der herrausragendste ist hier sicherlich der "bowling mode" ,bei dem die Kaempfer zu einer froehlichen Kegelrunde laden) .Somit summiert sich die Spielzeit bis man alles erreicht hat auf ca vier bis sechs Stunden -nicht gerade ueppig aber wenn man bedenkt das man ab diesem Zeitpunkt das Spiel ja eigentlich erst in vollen Zuegen geniessen kann ist die Motivation immer noch hoch. Fuer alle denen es schnell langweilig wird nachdem sie alles erreicht haben ist der Multiplayer Modus zu empfehlen ,einfach einen Freund geschnappt und entweder im One on One match oder in einem Team Battle spannende Kaempfe austragen!
Das jeder der Fighter einen eigenen FMV -Abspann hat (FMV =Full Motion Video = Gerendeter Film - keine Spielgrafik) ist hier besonders zu erwaehnen da die Filmchen nicht nur eine sehr gute Qualitaet haben und fuer einige Lacher sorgen werden ,sondern auch weil in letzter Zeit immer mehr Entwickler auf Zwischensequenzen in Spielgrafik setzen.
Die Grafik ist fuer heutige Massstaebe wirklich nicht besonderes mehr ,die obligatorischen Lichtblitze bei Treffern oder Wuerfen gab es schon bei Tekken eins und auch die ienzelnen Kaempfer sind zwar detailiert gestaltet aber reichen bei weitem nicht an die Grafik eines "Soul Calibur 2" oder "Dead Or Alive 3" heran . Auch die Hintergruende sind ohne Zweifel schoen anzuschauen und auch gut gestaltet worden aber es gibt keine Interaktionen mit der Umgebung und Bewegungen im Hintergrund sucht man zwar nicht vergebens ,aber wenn man schon einige lebende Dinge entdeckt hat wiederholen sich diese meistens in so kurzen Zeitabstaenden das es nach einer Weile einfach nichts besonderes mehr ist ,sondern nur noch "da". Ebenso die Kampfarenen die immer noch eine unbegrenzte groesse haben -in beide Richtungen
Zum Sound ist nicht viel zu sagen -er ist gut aber auch kein Bombastsoundtrack den man sich unbedingt als CD ins Regal stellen moechte -eben "nur" gut ,wobei die Musikstuecke sehr schoen zum jeweiligen Ambiente der Umgebung passen.

Mir persoenlich hat Tekken Tag Tournament sehr gut gefallen was sicherlich auch daran liegt das ich schon Tekken eins geliebt habe ,fuer alle die sich jetzt ueberlegen ein Pruegelspiel zu kaufen gibt es nur einen Rat : Entweder sich noch gedulden bis Tekken vier bzw. Soul Calibur zwei veroeffentlicht wird -oder gleich Dead Or Alive drei spielen ,aber wer jetzt ein Beat'em'Up moechte das vor allem im Multiplayer Spass macht ,dem sei Tekken Tag Tournament waermstens empfohlen da es nun auch noch zu einem sehr guten Preis zu haben ist , meine Empfehlung : Kaufen !

Negative Aspekte:
Grafik veraltet fuer heutige Verhaeltnisse

Positive Aspekte:
Bedienung ,Multiplayertauglichkeit

Infos zur Spielzeit:
Unterland hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Unterland
  • 7.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 8.0/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 9/10
    Sound: 7/10
    Atmosphäre: 8/10
e_gz_ArticlePage_Default