Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Tekken Tag Tournament: Tekken 3 Addon auf der PS2 - Leser-Test von ThoRsten


1 Bilder Tekken Tag Tournament: Tekken 3 Addon auf der PS2 - Leser-Test von ThoRsten
Zum Startschuss der Playstation 2 wurde auch gleich ein potenzieller Tophit von Namco auf den Markt geworfen. Zwar handelt es sich bei "Tekken Tag Tournament" um keinen "wirklichen" Nachfolger zu Tekken 3, allerdings weist auch schon der Name auf die neue "Tag"-Funktion hin, welche für Fans der Serie sicherlich eine nette Verbesserung darstellt. Welche auch schon die Hauptneuerung im Gegensatz zu Tekken 3 bietet, denn nun gilt es nicht mehr nur alleine Turniere zu gewinnen, nein, diesmal gilt es das Turnier zusammen mit einem Partner erfolgreich zu bestehen. Das ganze läuft so ab, dass während zwei Kämpfer gegeneinander antreten, jeder noch einen Partner bei "sich stehen" hat, welcher bei Bedarf "eingewechselt" werden kann. Sobald allerdings einer der beiden Kämpfer ausgeknockt ist, ist der Kampf bzw. die Runde für dieses Team verloren - der Andere hat also keine Chance mehr das Eisen aus dem Feuer zu holen, selbst wenn dieser noch völlig fit ist und noch nicht gekämpft hat.

In Sachen Charakteren hat sich nicht besonders viel getan, anfänglich verfügt man über 20 Kämpfer aus allen Herren Ländern, welche sich aber via "Story" Modus auf über 32 aufstocken lassen. Lediglich ein neuer Kämpfer ist zur Truppe hinzu gestoßen, nicht besonders viel.
Auch am so genannten "Arcade Modus" wurde nichts verändert, man kämpft einige Kämpfe gegen andere Teams, besiegt dann am Ende die "Endgegner" und wird dafür dann mit einem gerenderten Video, sowie unter Umständen mit einem neuen Kämpfer belohnt. Viel "Story" bietet das ganze leider nicht, da es doch eigentlich immer nur um das gleiche geht. Eine Story zwischen den Kämpfen ist auch nicht zu erkennen, lediglich das zirka 30 Sekunden lange Video am Ende erzählt eine kleine Geschichte. Aber das war ja auch schon bei den anderen Tekken Teile so, wen das also schon bei diesen nicht gestört hat, der wird bei diesem Modus sicherlich nicht enttäuscht

Der "Time Attack" Modus ist eigentlich identisch mit dem "Arcarde Modus" nur das es hier viel mehr um Zeit geht. So können sie das Spiel z. B. nicht unterbrechen, auch wird Ihnen das wählen neuer Charaktere bei einer Niederlage verwehrt.

Im "Survial Modus" (zu Deutsch: "Überleben Modus") geht es, wie der Name schon sagt, nur ums überleben. So versucht Ihr Team so viele gegnerische Teams hintereinander zu besiegen wie nur möglich. Hierbei wird bei jedem neuen Kampf allerdings nicht die Energie wieder voll aufgeladen, sondern pro Sieg immer nur wieder ein kleines Stückchen.

Im "1 On 1" Modus ist es dann endlich möglich auch ein paar Kämpfe ohne Partner zu bestreiten. Ebenso im "1 On 1 Versus" Modus, indem sie statt computergesteuerten Gegner gegen den Spieler am zweiten Controller antreten müssen.
Im "Trainings Modus" können Sie schließlich die Moves und Special Attacks einzelner Charaktere einstudieren. Je nach Wunsch könnt Ihr hier einstellen, ob sich der Trainingspartner wehrt oder sich nur verprügeln lässt - Energie bekommt ohnehin keiner der Beteiligten abgezogen.

e_gz_ArticlePage_Default