Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Tekken 4: weitere Screenshots und Charaktereinsichten


1 Bilder Tekken 4: weitere Screenshots und Charaktereinsichten
Die Jungs von GamesRadar machen es einem Fan der Tekken-Serie nicht gerade leicht... Wird der doch der 4.te Teil „heiß erwartet“. Nun wurden auf deren Seite erneut interessante und neue Screenshots (erreichbar über den Quellenlink) sowie Informationen zu bekannten als auch den neuen Charaktern des Beat’em Ups vorgestellt (die einem das Warten noch schwieriger machen könnten *g*). Vorrangig ist die Charaktervorstellung visuell! So erhält man weitere Einsichten über den – auch bereits hier schon erwähnten Boxer – Steve Fox. Dazu gesellt sich der aus Teil 3 und Tekken Tag Tournament bekannte Eddy Gordo, der flippig Discotänzer mit seinem eigenwilligen Kampfstil – allerdings in Form seines leiblichen „Ablegers“: Nämlich seine Tochter Christie (siehe auch das Bild unten). Gleichfalls zu sehen bekommt man die neuen Kämpfer Vale Tudo und Craig Marduk! Etwas schade ist allerdings, dass nicht eindeutig hervor geht, welchem Kampfstil sie unterliegen – denn es dürfte ja allseits bekannt sein, dass alle Tekken-Charaktere über unterschiedliche und vor allem ausführliche Kampftechniken verfügen. Die Screenshots lassen zwar bestimmte Vermutungen zu, definieren sich aber nicht eindeutig. Natürlich wird man aber auch alte Bekannte auf den Screenshots wiederfinden, wie z.B. Yoshimitsu, den fast schon legendären Schwertkämpfer, Ling Xiauyu, die kleine Chinesin, die im Kampf besser nicht unterschätzen sollte und den wirklich guten „Fußtechniker“ (und Anfängercharakter) Hwoarang. Neben diesen eher bildlichen Informationen gesellt sich noch Paul Phoenix mit einer etwas detaillierten Beschreibung hinzu. Der Charakter ist ja bekannt, allerdings die Szenerie, in der man ihn zeigt, weniger. Es handelt sich hierbei um ein frei zu spielenden Modi, der einem die Möglichkeit bietet in einer – angelehnt an klassische Vorgänger – Side Scrolling Beat’em Up Version seinen Weg durch Horden von Gegner zu kämpfen. Dabei wird man sich aber nicht in ein und demselben Szenario wiederfinden. Die Besonderheit, so heißt es, sei, dass die Locations variieren und abwechseln werden. Aber nicht nur dies wäre eine Besonderheit! Auch die Tatsache, dass man wert auf ein entsprechendes Punktesystem legt, sozusagen der „Bodycount“, und dass man darüber entscheidet (man hat es ja dann mittels seiner Kampf- und Siegtechnik in der Hand), ob man – wieder klassisch und bekannt – am Ende eines Levels auf einen Endboss trifft, oder auch nicht! In jedem Fall machen die Screenshots, als auch die Beschreibungen Lust auf mehr und man darf sich sicherlich – auch als nicht wirklicher Tekken-Freund, auf den vierten Teil freuen!

Van_Helsings Meinung:
Auch wenn ich mich jetzt vielleicht wiederhole ... *g* Bei Tekken mache ich das gerne! Die Screenshots sind wirklich sehr, sehr ansprechend und ich denke auch, daß die neuen Charakter sicherlich eine Menge Abwechslung bieten werden. Denn ich gehe mal davon aus, dass die Tekken-Jünger zwar durchaus in der Lage sind (bzw. waren) sämtliche Figuren zu handeln, sich aber schlussendlich auf einen max. zwei Charakter festgelegt haben. Auch der beschriebene Modi hat – für mich – einen gewissen Reiz! Die Frage, die sich mir hier nur stellt: wie wird man das Engergie-Leisten-Prozedere regeln?? Ist es an den Survival-Mode angelehnt oder puscht man die eigene Energie durch eingesammelte Items wieder auf?!?! Na ja, das wird sich uns noch früh genug erschließen .. In jedem Fall freue ich mich einfach nur auf den eigentlich schon lange überfälligen Nachfolger aus der Tekken-Reihe!!

Quelle: www.gamesradar.com

e_gz_ArticlePage_Default