Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Tarzan Freeride: AAAUUUUAUAUUAAHHHH!!! - Leser-Test von Pumpgun


1 Bilder Tarzan Freeride: AAAUUUUAUAUUAAHHHH!!! - Leser-Test von Pumpgun
Tarzan ist wieder, da, Tarzan ist wieder da, Tarzan, unser Jungleheld, der immer auf die Schnauze fällt.

Jaja, dieser Superhit aus meiner Jugend fällt mir spontan ein sobald ich Tarzan-Freeride in die Konsole schiebe.

Anscheinend wurde den Jungs und Mädchen von Disney-Interactive strikt untersagt einmal ein Spiel mit vielen Innovationen und Spielspassgarantie zu programmieren und wieder geht einmal eine Menge Potential den Bach runter.

Positiv fällt einzig die schöne Junglegrafik auf die durch viele Tiefeneffekte und Weitsicht zu begeistern weiß.
Der Junglesound ist auch ok.

Aber ansonsten haben wir es hier mit einem Jump and Run-Spiel
von der Stange zu tun mit pseudo 3 - D Grafik wie wir es von der
ps-one (pandemonium 1 + 2) kennen. Und das auf der PS 2!

Die Steuerung ist katastrophal und sorgt zusammen mit einer verhunzten Kameraführung dafür das Ihr desöfteren dannebenspringt, was zu häufigen Frustmomenten führt und Euch das Spiel ziemlich schnell in die Ecke knallen lasst.

Die Minispielchen sind ganz nett. - mehr aber auch nicht.

Mein Tip: Jump and Run - Fans warten auf Sonic und Tarzan-Fans
schauen sich lieber den Film nochmal an und sparen sich die Kohle.

Negative Aspekte:
Abgedroschenes Spielprinzip

Positive Aspekte:
Gutes Junglefeeling

Infos zur Spielzeit:
Pumpgun hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Pumpgun
  • 3.2%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • 6.2/10
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 1/10
    Sound: 4/10
    Atmosphäre: 1/10
e_gz_ArticlePage_Default