Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Webseite + neue Videos zu Ty the Tasmanian Tiger


1 Bilder Webseite + neue Videos zu Ty the Tasmanian Tiger
Das muss schon hart sein, wenn man ganz alleine im Hinterland von Australien, also in den Steppen und weitläufigen Ebenen aufgewachsen ist und eigentlich weiß, dass man der einzige seiner Rasse ist. So geht es auch dem kleinen Ty einen tasmanischen Tiger, der dort lebt. Doch sollte er bald bei einer Sitzung mit den Ältesten herausfinden, dass doch noch einige Verwandte von ihm am Leben sind. Doch leider kann er diese nicht so einfach mal Besuchen, denn da gibt es ein kleines Problem. All seine Verwandte scheinen in einer Parallelwelt zu leben, zu der er erst mal einen Eingang finden muss. Um die Pforte zu dem unbekannten Land namens Dreamland öffnen zu können, benötigt Ty die gestohlene Talismane, die er natürlich sofort suchen geht. So beginnt das Abenteuer des Tigers, in dessen Rolle der Spieler auf der Playstation 2, dem GameCube und auch auf der Xbox schlüpfen darf.

Wie man auf der neu veröffentlichten Webseite zum Spiel in Erfahrung bringen kann, wird man insgesamt 16 verschiedene Level durchstreifen können, die sich alle thematisch an Australien orientieren werden. Zum Beispiel wird man sich selber in einem dunklen Wald wieder finden, oder darf die Tiefen des Meeres zwischen Korallenriffen absuchen. Aber auch eine Wüste darf bei einem solchen Land natürlich genauso wenig fehlen, wie wilde und zerklüftete Berge. Während man durch die Level streift wird man diverse Power-Ups aufsammeln können, die das Leben erleichtern. Zur Abwehr der Widersacher kann Ty einen seiner diversen Bumerangs verwenden. Wer sich noch weiter über das Spiel informieren möchte, sollte sich die Infos auf der Webseite durchschauen, die leider aber nur in englischer Sprache online ist.

Zeitgleich hat die Firma EA auch einige Videos zu fast allen Versionen auf ihrer Homepage veröffentlicht. Jeder Anhänger einer Konsole wird separate Videofiles für seine Next-Generation-Kiste finden. Insgesamt gibt es jeweils fünf Videos zur Playstation 2 und GameCube Version, die Xbox Anhänger müssen sich noch gedulden, doch auch hier sollen bald Videos folgen. Zu sehen gibt es zum Beispiel diverse Szenen zu dem Unterwasserlevel. Hier kann man Ty beobachten, wie er einem Hai ausweichen muss. Aber auch die Oberwelten werden natürlich nicht vernachlässigt. So sieht man Ty am Strand Feinde mit seinem Bumerang vermöbeln, aber auch Wanderungen durch das hohe Gras können begeistern. Gerade hier fallen die Details des Spieles auf, da man jedes einzelne Grashalm sehen kann. Alle Videos liegen in einem QuickTime Format vor und können auf der Homepage angeschaut werden. EA bietet aber auch einen direkten Download an (siehe URL’s unten), wo man erkennen kann, dass die Videos zwischen 1 und 5 Mbyte groß sind.

Zur original Homepage von Ty:
http://www.ea.com/eagames/official/ty/home.jsp

Playstation 2 Videos:
http://publish.electronic-arts.de/publish/page17079490624723.php3?spieleid=314

GameCube Videos:
http://publish.electronic-arts.de/publish/page17079490624723.php3?spieleid=315

perfect007s Meinung:
Auch wenn ich bei meiner letzten News zum Spiel noch gesagt habe, dass dieses Spiel nichts für mich sei, musste ich mich nun eines besseren belehren lassen. Irgendwie wirkt das Spiel, nach dem man sich die Videos angeschaut hat, doch ganz gut. Es macht zumindest mal Lust auf mehr, vor allem im Jump & Run Bereich. Das Spiel sieht grafisch schon recht gelungen aus und auch spielerisch sieht es zumindest nach diesem ersten Eindruck recht gut aus. Nun bin ich doch mal auf dieses Spiel gespannt, da ich recht gerne Jump & Runs wie Mario, Rayman oder auch Gex gespielt habe.

Quelle: publish.electronic-arts.de

e_gz_ArticlePage_Default