Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Super Street Fighter 2: Turbo Revival - Back to the Roots - Leser-Test von Theo


1 Bilder Super Street Fighter 2: Turbo Revival - Back to the Roots - Leser-Test von Theo
Was soll man zu Street Fighter noch viel berichten? Entweder man mag es oder man mag es nicht. Ich habe schon vor Jahren in meiner Jugend die Arcadeversion gespielt und geliebt, deshalb gefällt mir natürlich auch die Game Boy Advance Fassung.
Super Street Fighter 2 Turbo Revival für den GBA bringt ein Wiedersehen mit den ganzen alten Kämpfern: Ken, Ryu, Dhalsim, Vega, Guile, Sagat, M. Bison und natürlich meinem Favoriten Blanka. Ebenso sind auch einige Figuren aus den vielen Fortsetzungen dabei. So vereinigt dieses Spiel die vorherigen Versionen zu einer, und die bringt echt Spass. O.K., für von Dead or Alive oder von Tekken verwöhnte Spieler, die das Original nicht kennen, sieht es sehr billig aus. Die Grafik ist komplett in 2D, die Moves relativ einfach. Für mich als Nostalgiker macht es grossen Spass, mit den Helden meiner Jugend auf dem GBA auch unterwegs zu spielen. Es ist ein einfaches kleines Prügelspiel, das kurzweilige Unterhaltung bietet.

Negative Aspekte:
Sound ist nicht ganz so toll

Positive Aspekte:
alte Kämpfer, einfache Bedienung

Infos zur Spielzeit:
Theo hat sich 2-10 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    Theo
  • 7.0%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 5/10
    Atmosphäre: 7/10
e_gz_ArticlePage_Default