Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Super Mario World 2: Yoshis Island - hübsch - Leser-Test von S-NESsie


1 Bilder Super Mario World 2: Yoshis Island - hübsch - Leser-Test von S-NESsie
Im zweiten "Mario Land" spielt die Hauptrolle nicht der Klempner selbst, sondern die süssen Yoshis!

Denn über dem Wald der Yoshis verlieren Bowsers Schergen Marios Baby, und die Yoshis finden es. Sie beschliessen, es zurückzubringen zum Papi und machen sich somit auf zum Marathon durchs Land.

Mario sitzt auf dem Rücken des Yoshis, der ihn gerade transportiert... Solange, bis Yoshi getroffen wird, dann nämlich schwebt er in einer Luftblase und wenn Yoshi es nicht schafft, ihn innerhalb einer bestimmten Zeitspanne (die er durch aufsammeln von Sternen erhöhen kann) wieder aufzusammeln kommen Bowsers Schergen udn holen ihn - verloren hat der Spieler.

Die Grafik kommt im niedlichen Wachsmal-Stift-Stil daher, die Steuerung und das Gameplay orentieren sich am Vorgänger, wer in diesem mal mit Yoshi unterwegs war (was sich ja kaum vermeiden lässt), wird sie sofort wiedererkennen.

Die Level sind schön abwechslungsreich, Gegner plättet man entweder durch draufhüpfen, oder man bewirft sie mit Eiern. Neue Eier kann der Yoshi legen, in dem er Gegner unterschluckt.

Fazit: Niedliches Jump-And-Run, an dem sicher nicht nur Kinder ihren Spass haben werden!

Negative Aspekte:
s.text

Positive Aspekte:
s.text

Infos zur Spielzeit:
S-NESsie hat sich 20-100 Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    S-NESsie
  • 6.8%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 7/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 5/10
    Atmosphäre: 7/10
e_gz_ArticlePage_Default