Login
Passwort vergessen?
Registrieren

Super Mario Land: Mario´s Jump´n´ Run - Leser-Test von wolfpack666


1 Bilder Super Mario Land: Mario´s Jump´n´ Run - Leser-Test von wolfpack666
Mario is coming. Dieses Game ist Kult und nicht nur für uns ältere Hasen. Leider ist dieses Game bei den jüngeren Zockern schon weitgehend in Vergessenheit geraten obwohl ich das für einen schweren Frevel halte. Marios wohl erster Geniestreich handelt davon, das ein Außerirdisches Monster seine Entzückende erste Freundin, manche mögen sich vielleicht noch an ihren Namen erinnern und der lautete Princess Daisy, entführen will. Sein Pech, dass Mario ihm schon auf die Schliche gekommen ist. Doch wer nun glaubt es wäre wieder mal Bowser, Koopa, oder vielleicht Wario gewesen der dieses Verbrechen begangen hat irrt sich. Es war der einmalige Gegner Marios, Tatanga. Dessen Schergen muss Mario in 4 Kapitel, die jeweils in 3 Levels aufgeteilt sind erledigen. Am Ende jedes Kapitels warten diverse Endgegener auf Mario, die er allerdings nicht immer besiegen kann und manchmal umgehen muss. Am Ende des vierten Kapitels stellt sich ihm dann Tatanga höchstpersönlich in den Weg um ihn, ein für alle mal, zu erledigen. Mit Erfolg? Solltest du das Geschick besitzen ihn zu besiegen, folgt eine Art Ende, das meines Wissens nach einmalig in der Videospielgeschichte ist. Man kann das ganze Game nochmals durchzocken und zwar mit doppelt so vielen Gegnern. Leider kann man das Spiel nicht abspeichern und so braucht man irrsinnig viel Zeit um das Spiel wirklich ganz durchzuspielen. Meiner Erfahrung nach kann man das Spiel insgesamt 3x hintereinander durchspielen und erhält bei jedem mal die doppelte Anzahl von Feinden. Nach dem dritten Mal kann man sich dann aussuchen, welchen Schwierigkeitsgrad man haben möchte. Hat man es bis hierher geschafft, kann man sich zu den wenigen zählen die das Spiel ganz durchgezockt haben. Um seine Gegner zu vernichten kann Mario entweder auf sie draufspringen, oder aber er vernichtet sie mit feurigen Projektilen, die er dank eines Power Ups bekommt. Berührt ihn ein Gegner verliert er diese Fähigkeit wieder. Weiter Power Ups sind: Pilze, durch die Mario zu Wachsen anfängt und Sterne, durch die er für kurze Zeit unverwundbar wird. Hat Mario 100 Münzen gesammelt, erhält er außerdem ein Extra Leben.
Meistens ist Mario ja zu Fuss unterwegs, doch in zwei Levels bewegt er sich mit Hilfe eines U-Bootes (und damit meine ich nicht die Site im Net) und eines Flugzeuges fort, für mich die absolute Krönung des Games.

Die Grafik ist für die damalige Zeit gar nicht mal so schlecht, für heute katastrophal. Unter anderem fehlt es ihr vielleicht etwas am Realismus, doch meistens findet sich der Spieler perfekt zurecht (mit Außnahme des 8. Levels in einer Spinnenhöhle). Die Klarheit lässt dich jeden einzelnen Gegner erkennen und nach Möglichkeit auch schnell reagieren.

Die Steuerung ist eigentlich sehr einfach. Laufen, springen, feuern, mehr nicht. Einziges Manko: man kann den schon einmal passierten Levelteil, sofern er aus dem Blickwinkel verschwunden ist, kein zweites Mal mehr passieren (kann dich ärgern wenn du mal ein Power Up vergessen hast).

Der Sound ist für Kenner der eigentliche Höhepunkt des Spieles. Einfach klassisch nur Mario. Der sonst manchmal erweiterte Sound, der unter anderem schon in Super Smash Broth. Meele zu hören ist, kann hier unzensiert und ungeschnitten genossen werden, welche Freude.

Mein Fazit: Unbedingt kaufenswert, vor allem da es jetzt sicher schon sehr günstig irgendwo erhältlich ist (wenn es überhaupt noch irgendwo erhältlich ist). Außerdem eine der besten Möglichkeiten, den auch noch so langweiligen Familienurlaub zu überstehen:)

Negative Aspekte:
ziemlich schwer und langwierig

Positive Aspekte:
kultiges Spielefealing, spannende Atmosphäre

Infos zur Spielzeit:
wolfpack666 hat sich 100+ Stunden mit diesem Spiel beschäftigt.

  • Spielspaß Gesamtwertung-
    Wertung von:
    wolfpack666
  • 7.5%
  • GAMEZONE MOBILE
    Spielspaß-Wertung
  • -
  • Spielspaß (Multiplayer): 0.0/10
    Grafik: 5/10
    Steuerung: 8/10
    Sound: 8/10
    Atmosphäre: 9/10
e_gz_ArticlePage_Default